"Pannfisch für den Paten" von Krischan Koch

"Pannfisch für den Paten" von Krischan Koch

Von Cathrin Brackmann

"Wat is bloß wieder los in Fredenbüll?" mag sich der Krimifan denken, wenn er den neuesten Band von Krischan Kochs wunderbarer Reihe um das imaginäre nordfriesische Örtchen in den Händen hält.

Mord und Mafia, alternative Energien und gefährdete Kröten, das kann ja nur wieder äußerst unterhaltsam werden.

"Pannfisch für den Paten" von Krischan Koch, Buchcover

"Pannfisch für den Paten" von Krischan Koch

WDR 4 Bücher | 17.04.2018 | 01:57 Min.

Download

Und das ist es auch. Im mittlerweile sechsten Band der witzigen Krimireihe mit seinen skurrilen und gerade deshalb so sympathischen Figuren hat Dorfpolizist Thies Detlefsen alle Hände voll zu tun.

Im viel zu heißen Frühsommer sollen auf dem Deich Windräder installiert werden, was die Naturschützer auf den Plan ruft. Die sorgen sich um das Wohl der Rotbauchunke in Fredenbülls Deichgräben.

Doch dann steckt plötzlich eines morgens der Chefingenieur der Windräder samt Motorrad in einem frisch gegossenen Betonsockel.

Hat etwa die mysteriöse Familie, die seit neuestem im Dorf wohnt, damit etwas zu tun? Die Amerikaner mit sizilianischen Wurzeln bringen die Dorfgemeinschaft ganz schön durcheinander. Vater Tony bezirzt sofort die Damenwelt Fredenbülls mit seinem italienischen Charme, kocht gerne im örtlichen Imbiss "De Hidde Kist" sizialinische Spezialitäten und löst auch sonst die Probleme der Dorfbewohner, zum Beispiel mit Ämtern oder unliebsamen Dritten.

Als dann noch ein weiterer Italiener mit einem seltsam langen Koffer und einer dunklen Sonnenbrille im Dorf auftaucht und plötzlich Deichschafe und Störche von Kugeln getroffen niedersinken, da ist Thies Detlefsen in seinem Element.

Herrlich witzig und wunderbar skurril überzeugt Krischan Koch einmal mehr mit seinen Wohlfühlkrimis rund um Fredenbüll. Niemals eindimensional und immer mit den nötigen Twists kreiert er eine gute Geschichte, die liebevoll mit vielen Klischees spielt und einfach Spaß macht.

Und für alle Hobbyköche sei noch angefügt: die Rezepte, die Tony in "De Hidde Kist" für die Fredenbüller kocht, stehen alle am Ende des Buches, bereit zum Nachkochen.

Pannfisch für den Paten
Autor: Krischan Koch
Verlag: dtv Taschenbuch
288 Seiten
9,95 €

Stand: 17.04.2018, 00:00