Ocean Vuong erzählt von einer schwierigen Identitätssuche

Cover "Ocean Vuong - Auf Erden sind wir kurz grandios"

Ocean Vuong erzählt von einer schwierigen Identitätssuche

  • Es geht um Einwanderung, Gewalt, Liebe und Identität
  • Der Roman hat autobiographische Züge
  • Dieses Buch ist ein kraftvoller und poetischer Brief

Ocean Vuong - Auf Erden sind wir kurz grandios

WDR 2 Lesen 13.09.2019 03:35 Min. Verfügbar bis 13.09.2020 WDR 2

Download

Worum geht es?

Little Dog entscheidet sich, seiner Mutter einen Brief zu schreiben. Als Analphabetin wird sie ihn nie lesen können, aber vielleicht hat er gerade dadurch den Mut, alles loszuwerden. Es ist ein Brief mit therapeutischer Wirkung, denn das Schreiben ermöglicht Litte Dog nachzudenken.

Er erinnert sich an den Vietnamkrieg und wie dieser seine Familie geprägt hat. Es geht um die gemeinsame Flucht mit seiner Mutter und seiner Oma und wie sie versucht haben, sich in den USA ein neues Leben aufzubauen, einen Platz zu finden. Einfach war dies nicht, und Little Dog wurde zum Außenseiter.

Er erinnert sich an seine Mutter, die im Nagelstudio schuftet und erzählt von ihrer schlagenden Hand. Und dann ist da noch Trevor, der heroinabhängig ist und in den Little Dog sich verliebt. Es ist eine wichtige Beziehung, aber leider eine ohne Happy End.

Ocean Vuong wurde 1988 in Vietnam geboren und ist im Alter von zwei Jahren mit seiner Familie in die USA gezogen, wo er immer noch lebt. "Auf Erden sind wir kurz grandios" ist sein erster Roman. Davor hat er vor allem Gedichte geschrieben, für die er auch ausgezeichnet wurde.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

"Auf Erden sind wir kurz grandios" ist kein leichtes Buch, genau wie auch das Leben der Hauptfigur kein leichtes ist. Es führt den Leser vor Augen, was es heißt, in ein neues Land zu kommen und wie schwierig es sein kann, dort Fuß zu fassen, wenn Kriegserfahrungen Narben hinterlassen haben.

Und wie soll man sich selbst finden können, wenn man sich nirgendwo richtig zu Hause fühlt und keine Heimat mehr hat? Das sind Themen, die dieser zum Teil autobiographische Roman anspricht und das macht er mit einer enormen erzählerischen Kraft.  

Der Autor erzählt in gewaltigen Bildern und anhand vieler Metaphern, aber zugleich sehr präzise. Als Leser wird man so immer wieder zum Staunen gebracht.

Für wen ist das Buch?

Für Leser, die anspruchsvolle Bücher mögen, denn "Auf Erden sind wir kurz grandios" ist ein fordernder Text, auf den man sich durchaus einlassen muss - es lohnt sich aber!

Das Buch auf einem Blick:

Ocean Vuong
Auf Erden sind wir kurz grandios
240 Seiten
Hanser Verlag
Übersetzung: Anne-Kristin Mittag
ISBN: 978-3-446-26389-5
22 Euro

Stand: 14.09.2019, 16:28