"Neanderthal" von Jens Lubbadeh

Buchcover "Neanderthal" von Jens Lubbadeh, ein Schädelfragment in grün-schwarzem Lichteffekt

"Neanderthal" von Jens Lubbadeh

Von Stefan Keim

Jens Lubbadeh hat mit "Neanderthal" eine starke Mischung aus Wissenschaftsroman und Thriller geschrieben. In der nahen Zukunft finden Forscher Knochen von Neandertalern, die nur einige Jahre alt sind.

Mit einer ungewöhnlichen Leiche muss sich Kommissar Nix in Düsseldorf beschäftigen. Der Tote sieht aus wie ein Neandertaler. Besonders seltsam ist die Entdeckung, weil in der nahen Zukunft ein Gesundheitswahn herrscht. Krankheiten, Missbildungen, Behinderungen sind weitgehend beseitigt worden. Und wer sich nicht gesund verhält, muss mit gesellschaftlichen und finanziellen Nachteilen rechnen. Wie kommt ein Neandertaler in diese Zeit? Mit dieser Frage beginnt Jens Lubbadehs spannender Roman "Neanderthal".

"Neanderthal" von Jens Lubbadeh

WDR 4 Bücher | 13.02.2018 | 02:37 Min.

Download

Zwei Spezialisten für die Urgeschichte kommen aus Berlin. Im Neandertal finden sie ein Massengrab voller Knochen. Dabei ist gerade an dieser berühmten Fundstelle schon alles umgegraben und erforscht worden. Dann finden die Forscher auch noch heraus, dass die Knochen nur ungefähr hundert Jahre alt sind. Plötzlich werden sie verhaftet und verhört, sie scheinen ein geheimes Projekt der Regierung entdeckt zu haben. Wurden Neandertaler geklont? Und warum?

"Neanderthal" ist kein Thriller, bei dem die Handlung von einer Actionszene zur nächsten rast. Dennoch ist Jens Lubbadehs Roman sehr spannend. Die Diktatur der Gesundheit schränkt die Freiheit der Menschen extrem ein. Wer wie Kommissar Nix zwischendurch mal eine Zigarette raucht oder Alkohol trinkt, wird schnell zum Außenseiter. Und einer der Forscher ist gehörlos und damit ein Störfaktor. Denn mit solchen Leuten kommen die meisten Gesunden nicht mehr klar. Weil es sie einfach kaum noch gibt.

Jens Lubbadeh streut in seine Erzählung Briefe, Zeitungsartikel und Erzählungen aus der Welt der Neandertaler ein. So wird der Leser selbst zum Forscher, bekommt verschiedene Standpunkte – und zugleich eine fesselnde Geschichte mit interessanten Figuren. Ein Thriller mit Anspruch.

Neanderthal
Autor: Jens Lubbadeh
Heyne
528 Seiten
14,99 Euro

Stand: 13.02.2018, 00:00