Me, my shelf and I: Der Musiker und Schriftsteller Markus Berges

Musiker und Schriftsteller Markus Berger

Me, my shelf and I: Der Musiker und Schriftsteller Markus Berges

Seine Band Erdmöbel ist bekannt für ihre poetischen Texte. Songschreiber Markus Berges ist inzwischen aber auch mit seinen Romanen erfolgreich. Inspiration dafür zieht er auch aus seinem Bücheregal.

Seine Band Erdmöbel ist bekannt für ihre poetischen Texte. Songschreiber Markus Berges ist inzwischen aber auch mit seinen Romanen erfolgreich. Inspiration dafür zieht er auch aus seinem Bücheregal.

"Vor drei Jahren stand hier noch die dreifache Menge Bücher", sagt Markus Berges. Dann wurde ausgemistet. "Weils mir einfach zu viel wurde und ich nicht mehr wusste, wohin mit dem ganzen Kram." Deswegen enthalten die weißen Regale in seinem Schlaf- und Arbeitszimmer das, was ihm wirklich wichtig ist: Viel amerikanische Literatur, wie etwa Kurzgeschichten von James Salter oder Romane von John Cheever. Aber auch Erinnerungsstücke wie die alte Schulbibel aus der katholischen Schule im Münsterland, wo er aufgewachsen ist.

Von zwei für ihn besonders wichtigen Autoren hat Berges auch eine Gesamtausgabe da. Von Solitär Hans Henny Jahn, dessen Mammut-Roman "Fluß ohne Ufer" er in schweren Zeiten aufgesogen hat. Und von Vladimir Nabokov, seinem absoluten Lieblingsautor. Für ihn eine Inspiration, auch für das eigene Schreiben. Wie überhaupt alles, was Markus Berges liest. "Ich klaue auch richtig viel", gibt er zu. "Manchmal weiß ich am Ende auch gar nicht mehr, was ich aus was gemacht habe. Ich finde das auch naheliegend, denn Lesen ist für mich ein bisschen wie Leben."

"Me, my shelf and I" - Markus Berges, Musiker

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur | 28.09.2018 | 05:25 Min.

Download

Alle Beiträge im Überblick

Stand: 01.08.2018, 13:00