Marc Elsberg - Gier

Buchcover von "Gier" von Marc Elsberg

WDR 2 Krimitipp

Marc Elsberg - Gier

Von Christian Beisenherz

Die Welt steht vor dem globalen Wirtschaftskollaps. Ein Nobelpreisträger könnte die Krise beenden und alles verändern - aber er hat einen Unfall. Doch es gibt einen Zeugen.

Untertitel: “Die Welt steht am Abgrund. Wie weit willst du gehen?” Und ja, in dem Buch ist es wirklich so schlimm. Das spielt am Vorabend eines Weltwirtschaftsgipfels mit Staats- und Wirtschaftslenkern aus der ganzen Welt. In Berlin. Mit Massenprotesten und allem, was wir auch in der Realität kennen.

… nur noch kurz die Welt retten

Was die Demonstranten nicht wissen: Die Bosse und Präsidenten müssen die Welt retten. Denn sie stehen unmittelbar vorm Zusammenbruch des gesamten Weltwirtschaftssystems. Den sie nur aufhalten können, wenn sie entscheidende Dominosteine am Umfallen hindern - in diesem Fall Konzerne, die vor der Pleite stehen.

Und dann sterben auch noch Menschen: unter anderem ein Nobelpreisträger, ein Ökonom, der auf dem Gipfel eine Rede halten soll. Also sollte. Denn auf dem Weg durch Berlin gerät sein Wagen außer Kontrolle, überschlägt sich, wirbelt durch die Luft und kracht genau Jan Wutte vor die Füße. Einem Krankenpfleger.

Klassische Thriller-Handlung

Marc Elsberg - Gier

WDR 2 Lesen 18.03.2019 03:12 Min. WDR 2

Download

Klingt erstmal praktisch - aber der kann auch nicht mehr helfen. Zumal der Wagen von Unbekannten angezündet wird. Er bekommt nur noch eine rätselhafte Botschaft von dem Opfer mit auf den Weg. Und haut dann vor der Polizei ab. Die glaubt ihm nämlich nicht, dass er mit dem Unfall nichts zu tun hat. Und damit sind wir mitten drin in einer typischen Thriller-Handlung: Normalo gerät in was für ihn viel zu Großes, muss das Rätsel aber lösen, um sich selbst zu retten.

Gier frisst Hirn

Und da kommt die Gier ins Spiel: Denn Jan Wutte und Leute, die ihm helfen, haben den Verdacht, dass das Attentat auf den Nobelpreisträger was mit der Rede zu tun haben könnte, die er auf dem Gipfel halten sollte. Dem gehen sie nach. Dabei lernen sie - und wir als Leser - viel über Wirtschaftstheorie, über verschiedene Durchschnitte, Nutzenfunktionen, Entscheidungen, Kooperationen und Mathematik …

Klingt furchtbar, ist es aber nicht. Marc Elsberg verpackt das unglaublich unterhaltsam. Arbeitet mit Gleichnissen. Und zum Beispiel mit einem faszinierenden Spiel mit Münzwürfen, bei dem du glaubst, gewinnen zu können. Und doch fast sicher immer die Bank gewinnt. Gierig wie sie ist, nutzt sie dabei deine Gier aus. Denn - alte Börsianer-Weisheit: Gier frisst Hirn.

Nachdenken über große Themen

Jetzt will Elsberg uns ja immer was sagen mit seinen Büchern. Das ist auch hier so. Am Ende des Buches schauen wir ein bisschen anders auf die Wirtschafts-Welt, in der wir leben. Das zeichnet die Thriller von Marc Elsberg ja aus: Bei Blackout waren es die Stromnetze, bei Zero unsere Daten - und hier fragen wir uns am Ende, ob es nicht doch was anderes gibt als individuelle Gier, das uns allen Wohlstand bringen könnte.

Marc Elsberg
Gier
Verlag: Blanvalet
ISBN: ISBN: 978-3-7645-0632-2
Preis: 24 Euro

Stand: 18.03.2019, 00:00