Ken Krimsteins Graphic Novel über die Publizistin Hannah Arendt

Cover "Ken Krimstein - Die drei Leben der Hannah Arendt"

Ken Krimsteins Graphic Novel über die Publizistin Hannah Arendt

  • Das Leben und Denken der politischen Theoretikerin Hannah Arendt
  • Eine Biographie in Form eines Comics
  • Spannender Einblick in ein spannendes Leben

Ken Krimstein - Die drei Leben der Hannah Arendt

WDR 2 Lesen 04.02.2020 02:44 Min. Verfügbar bis 03.02.2021 WDR 2

Download

Worum geht es?

Hannah Arendt wurde 1906 in der Nähe von Hannover geboren. Schon als Kind hat sie die Dinge nicht einfach als gegeben hingenommen, sondern stets alles hinterfragt. So wundert es auch nicht, dass sie 1924 begonnen hat, Philosophie zu studieren. Ihr Professor war Martin Heidegger.

In Heidegger fand sie jemanden, der sie intellektuell herausfordern konnte. Die beiden wurden ein Liebespaar. Auch wenn die Beziehung nicht von Dauer war, blieb die Verbindung dennoch - obwohl Heidegger Mitglied der NSDAP wurde und Hannah Arendt Jüdin war.

Die politischen Entwicklungen in Deutschland trieben Hannah Arendt in die Flucht. Zunächst steuerte sie Paris an, später die USA. Hier entstand ihr Hauptwerk "Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft", welches sie weltweit bekannt werden ließ.

Ken Krimsteins Comics erscheinen unter anderem im "New Yorker" und "Wall Street Journal". Er lehrt an der DePaul-Universität in Chicago und ist Kreativdirektor einer Werbeagentur.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Dem Cartoonisten Ken Krimstein ist mit seiner Graphic Novel "Die drei Leben der Hannah Arendt" Großes gelungen. Er schafft es, auch Lesern, die über Hannah Arendt noch nicht viel wissen, einen einfachen Zugang zu ihren politischen Theorien und zu ihrem philosophischen Denken zu vermitteln.

Man bekommt als Leser Einblick in ihr Leben und erkennt, wie aktuell ihr Denken ist. So stellt sie die These auf, dass totalitäre Herrscher meinen, dass sie bestimmen könnten, was eine Tatsache, was die Realität ist. Und ist es nicht genau dieser Glaube, der uns auch heute in der "fake news" - Debatte begegnet?

Eine spannende und kunstvolle Biographie, die sich ohne Vorkenntnisse lesen lässt und die das Interesse weckt am Leben und Denken von Hannah Arendt.  

Für wen ist das Buch?

Für Leser, die sich für Philosophie und Politik interessieren und Interesse an Biografien kritischer Frauen haben.

Das Buch auf einem Blick:

Peter Seiler
Die drei Leben der Hannah Arendt
244 Seiten
Verlag: dtv
Übersetzung: Hanns Zischler
ISBN: 978-3-423-28208-6
16,90 Euro

Stand: 04.02.2020, 00:00