Katerina Poladjan taucht in die Geschichte Armeniens ein

Cover Katerina Poladjan - Hier sind Löwen

Katerina Poladjan taucht in die Geschichte Armeniens ein

Von Denis Scheck

  • Buchrestauratorin geht in Armenien auf Spurensuche
  • Für Katerina Poladjan ist es ein sehr persönliches Buch
  • Ein intelligenter, lehrreicher und ergreifender Roman

Katerina Poladjan - Hier sind Löwen

WDR 2 Lesen 22.12.2019 04:30 Min. Verfügbar bis 21.12.2020 WDR 2

Download

Worum geht es?

Der Roman "Hier sind Löwen" von Katerina Poladjan führt den Leser nach Armenien und damit im Grunde zu ihren eigenen Wurzeln. Der Großvater von Katerina Poladjan ist ein Überlebender des Völkermords in Armenien von 1915. Trotz dieser Parallele ist "Hier sind Löwen" kein autobiographischer Roman.

Erzählt wird hier die Geschichte von Helen. Sie ist Buchrestauratorin und kommt nach Armenien, um dort eine alte Familienbibel zu restaurieren. Auf den Seiten entdeckt sie einen Vermerk und zwar den Satz "Hrant will nicht aufwachen, mach, dass er aufwacht".

Diese Worte sind Überbleibsel einer sehr dramatischen Familiengeschichte, in der zwei Brüder, als einzige ihrer Familie, den Völkermord in Armenien überlebt haben. Helen begibt sich auf eine Spurensuche - sie will mehr über die Geschichte Armeniens erfahren.

Über die Autorin

Katerina Poladjan wurde in Moskau geboren und ist in Wien und Rom aufgewachsen. Seit 1979 lebt sie in Deutschland und hat bislang vier Bücher veröffentlicht. Für "Hier sind Löwen" erhielt Katerina Poladjan mehrere Stipendien.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Katerina Poladjan hat mit "Hier sind Löwen" einen Roman geschrieben, bei dem der Leser viel lernen kann, denn so ist Armenien doch eigentlich immer noch ein Land, über das man gar nicht so viel weiß. Dies wird sich nach der Lektüre ändern.

An einigen Stellen streift die Autorin leicht an der Kitschgrenze, doch da sie ansonsten ein durchaus intelligentes Buch geschrieben hat, mit einer gut konstruierten Geschichte, die eben auch sehr berührt, verzeiht man ihr dies nur allzu gern.

Beim Lesen von "Hier sind Löwen" sollte man jedoch ein Taschentuch zur Hand haben.

Für wen ist das Buch?

Für Leser, die sich für Geschichte interessieren und gerne mehr über Armenien erfahren wollen.

Das Buch auf einem Blick:

Katerina Poladjan
Hier sind Löwen
288 Seiten
Verlag: S. Fischer
ISBN: 978-3-10-397381-5
22 Euro

Stand: 22.12.2019, 00:00