Janet Lewis' packender Roman über einen strittigen Justizfall

Cover Janet Lewis - Der Mann, der seinem Gewissen folgte

Janet Lewis' packender Roman über einen strittigen Justizfall

  • Ein Justizfall aus dem 17. Jahrhundert
  • Der Roman beruht auf einer wahren Begebenheit
  • Ein atmosphärisches Buch mit Sogkraft

Buchtipp: Janet Lewis - Der Mann, der seinem Gewissen folgte

WDR 2 Lesen 22.01.2020 03:07 Min. Verfügbar bis 21.01.2021 WDR 2

Download

Worum geht es?

Der Roman bringt den Leser zurück ins 17. Jahrhundert. Sören Qvist ist Pastor im dänischen Jütland. Er gilt als gerecht und mitfühlend. Im Jahr 1625 lässt er sich für einen Mord verurteilen, den er nicht begangen hat.

Viele Mitglieder seiner Gemeinde sind fassungslos. Freunde suchen nach entlastenden Beweisen, seine Kinder entwickeln einen Fluchtplan aus dem Gefängnis, doch Sören Qvist bleibt bei seiner Entscheidung - auch wenn diese ihn am Ende sein Leben kosten wird.

Was kann einen Menschen dazu bewegen, seine moralische Integrität über sein Leben zu stellen?

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Obwohl es in "Der Mann, der seinem Gewissen folgte" um einen Kriminalfall geht, ist dieses Buch kein Krimi. Spannend wird es aber trotzdem und das liegt vor allem daran, dass man als Leser von Anfang an weiß, dass man auf ein großes Unheil zuläuft. Dadurch entsteht eine enorme Sogkraft.

Der Autorin Janet Lewis ist es in ihrem Roman außerdem beeindruckend gut gelungen, die Atmosphäre des 17. Jahrhunderts herauf zu beschwören. Es ist eine rauhe und ungemütliche Zeit. Doch es macht Spaß zu lesen, wie die Menschen versuchen, das Beste aus allem zu machen.

Und dann ist da noch die spannende Figur des Pastors. Janet Lewis lässt den Leser nah ran an seine Persönlichkeit und bringt sein Ringen mit sich selbst und mit dem Gefühl, das Richtige tun zu müssen, sehr glaubhaft rüber. 

Für wen ist das Buch?

Für Leser, die gerne spannende Charakterstudien lesen: ein wirklich empfehlenswertes Buch.

Das Buch auf einem Blick:

Janet Lewis
Der Mann, der seinem Gewissen folgte
272 Seiten
Verlag: dtv
Übersetzung: Susanne Höbel
ISBN: 978-3-423-28190-4
22 Euro

Stand: 22.01.2020, 12:00