Dana von Suffrin schreibt warmherzige jüdische Familiengeschichte

Cover "Dana von Suffrin - Otto"

Dana von Suffrin schreibt warmherzige jüdische Familiengeschichte

  • Eine Tochter erzählt von ihrem jüdischen Vater
  • Dramatische Erlebnisse werden mit Humor und Witz erzählt
  • Eine jüdische Lebensgeschichte, die berührt und bewegt

Dana von Suffrin - Otto

WDR 2 Lesen 03.09.2019 03:19 Min. Verfügbar bis 02.09.2020 WDR 2

Download

Worum geht es?

Otto ist pensionierter Ingenieur. Seine beiden Töchter hat er schon oft in den Wahnsinn getrieben, denn Otto weiß immer alles besser. Er ist bestimmend, fordernd und hat immer wieder haarsträubende Ideen. Otto ist also eine echte Nervensäge. Seine Töchter liebt er aber natürlich trotzdem sehr.

Das Buch beginnt damit, dass Otto zum Pflegefall wird und seine Töchter sich an den Gedanken gewöhnen müssen, dass er bald sterben wird. Eine letzte "Bitte" - Otto bittet eigentlich nicht, er fordert - hat er aber noch: Er möchte, dass seine Familiengeschichte aufgeschrieben wird.

Seine Tochter Timna nimmt sich dieser Aufgabe an, sie ist die Ich-Erzählerin dieses Romans. Fragmentarisch erfährt der Leser Erlebnisse aus Ottos Vergangenheit. Er ist Siebenbürger Jude, seine Geschichte ist geprägt von Verfolgung, Gewalt und Verlust.

Dana von Suffrin wurde 1985 in München geboren. Sie arbeitet als Wissenschaftshistorikerin an der Münchener Universität. "Otto" ist ihr Debütroman.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

"Otto" ist ein herzerwärmender Roman, der den Leser zum Weinen aber vor allem auch zum Lachen bringen kann - und gerade darin liegt die große Besonderheit dieses Buches. Die Lebensgeschichte Ottos ist eine sehr bewegende, die die Autorin Dana von Suffrin jedoch mit viel jüdischem Witz erzählt.

Der Leser wird hier also an Stellen zum Lachen gebracht, in denen eigentlich eine große Dramatik steckt. Das zu schaffen, spricht schon sehr für das erzählerische Talent der Autorin Dana von Suffrin - vor allem, weil die Dramatik trotz des Lachens hängenbleibt und nachwirkend berührt und bewegt.

Die Autorin Dana von Suffrin hat in diesen beeindruckenden Roman Teile ihrer eigenen Familiengeschichte einfließen lassen.

Für wen ist das Buch?

Für Leser, die sich für die deutsche Geschichte interessieren und bewegende und witzige Familiengeschichten mögen.

Das Buch auf einem Blick:

Dana von Suffrin
Otto
240 Seiten
Verlag: Kiepenheuer und Witsch
ISBN: 978-3462052572
20 Euro

Stand: 03.09.2019, 00:00