Catherine Steadman schreibt perfekten Krimi für den Sommerurlaub

Catherine Steadman: Something in the Water – Im Sog des Verbrechens

Catherine Steadman schreibt perfekten Krimi für den Sommerurlaub

  • Ein junges Paar findet eine Tasche voller Reichtum
  • Hier kann man wirklich niemandem trauen
  • Ein spannender Krimi ohne blutige Grausamkeiten

Buchtipp: Catherine Steadman - "Im Sog des Verbrechens"

WDR 2 Lesen 30.07.2019 03:50 Min. Verfügbar bis 29.07.2020 WDR 2

Download

Worum geht es?

Erin und Mark sind frisch verheiratet. Ihre Flitterwochen verbringen sie auf Bora Bora. Alles ist perfekt. Doch dann finden sie bei einem Tauchausflug eine Reisetasche, die bis oben mit Reichtümern gefüllt ist: Diamanten, Geld, ein teures Handy, ein USB-Stick und eine Knarre stecken darin.

Was sollen sie damit machen? Sich bei der Polizei melden? Erin und Mark entscheiden sich dagegen, verwischen alle Spuren und nehmen die Tasche mit nach London. Doch dann ereignen sich immer mysteriösere Dinge.

Die Ich-Erzäherlin Erin weiß bald nicht mehr, wem sie trauen kann - auch bei ihrem Mann Mark wird sie nach und nach immer unsicherer.

Über die Autorin

Catherine Steadman ist eine britische Schriftstellerin und Schauspielerin. Sie hat schon in vielen Produktionen mitgewirkt. Sie ist unter anderem in Downton Abbey, The Tudors und Breathless zu sehen. 

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

"Something in the water" ist ein spannender Krimi im sommerlichem Ambiente. Schon mit dem ersten Satz ist man als Leser gepackt und möchte wissen, wohin die Geschichte einen bringen wird. Toll ist, dass der Krimi es schafft, Spannung aufzubauen, ohne blutig und brutal zu sein.

Die Autorin schafft das, indem sie undurchsichtige Figuren geschaffen hat und man absolut nicht weiß, wem man hier überhaupt trauen darf. Das macht Spaß und lässt einen bis zum Schluss miträtseln und bangen. Ein toller Krimi!

Für wen ist das Buch?

Dieses Buch ist etwas für alle Krimi-Fans und kann sowohl Frauen als auch Männer begeistern, da es hier auch für beide Geschlechter Identifikationsfiguren gibt.

Das Buch auf einem Blick

Catherine Steadman
Something in the Water – Im Sog des Verbrechensl)
464 Seiten
Verlag: Piper
Übersetzung: Stefan Lux
ISBN: 978-3-492-23529-7
Preis: 10,00 Euro

Stand: 31.07.2019, 00:00