"Vorhang zu!" von André Storm

"Vorhang zu!" von André Storm" von Felix Francis, Buchcover

"Vorhang zu!" von André Storm

Von Stefan Keim

Ben Pruss ist kein toller Zauberer. Ein paar Tricks hat er drauf, kann auf Geburtstagsfeiern und Firmenevents Menschen verblüffen. Aber für die große Bühne reicht es nicht. Sein Konto sieht alles andere als zauberhaft aus. Deshalb nimmt er auch das Angebot eines Varietébesitzers an, als Privatdetektiv zu arbeiten.

"Vorhang zu!" von André Storm

WDR 4 Bücher 26.01.2021 02:24 Min. Verfügbar bis 26.01.2022 WDR 4


Download

Im Theater geht gerade viel kaputt, der Eigentümer vermutet Sabotage. Ben wird als Masseur vorgestellt, damit er unbemerkt ermitteln kann. Doch dann passiert ein Mord, die Schlangendompteurin stirbt.

Autor André Storm ist selbst Profizauberer und wohnt in Hamm. Er kennt das Ruhrgebiet, die Menschen im Varieté und die Situation hinter der Bühne. "Vorhang zu!" schildert die Situation eines kleinen Theaters und der Artisten, die dort arbeiten, glaubwürdig und nachvollziehbar. Ben ist ein sympathischer Verlierertyp, der ein bisschen aus der Zeit gefallen wirkt. Mit Handys und Computern hat er sich bisher kaum beschäftigt. Zum Glück hilft ihm sein Freund Kai, der nicht nur Bens Kühlschrank leer frisst, sondern auch Laptops hacken kann. Und zwischendurch fast die komplette Detektivarbeit übernimmt.

Bei aller Komik, die durch das ständige Improvisieren der beiden Amateurermittler entsteht, kommt die Spannung nicht zu kurz. Der Zauberer und Conferencier der Show, der den schönen Namen Frank Pracht trägt, gerät schnell in Verdacht. Doch es gibt einige Rätsel, die Ben in gefährliche Situationen und sogar ins Sauerland führen. Lange bleiben nicht nur der Täter, sondern auch seine möglichen Motive unklar. Das Miträtseln macht ebenso Spaß wie das Daumendrücken dafür, dass Ben eine zweite Chance bei seiner alten Jugendliebe Jenny bekommt.

Vorhang zu!
Autor: André Storm
Verlag: kbv
340 Seiten
13 €

Stand: 26.01.2021, 00:00