"Schottensterben" von Gordon Tyrie

"Schottensterben" von Gordon Tyrie, Buchcover

"Schottensterben" von Gordon Tyrie

Von Cathrin Brackmann

Gigha, eine der südlichsten Inseln der Inneren Hebriden vor der Schottischen Küste. Hier kennt jeder jeden und jeder hat seinen ganz persönlichen Spleen – und seine persönlichen Geheimnisse. Als eines Morgens, nach einem heftigen Sturm, ein Toter am Strand angeschwemmt wird, ist deshalb auch niemand daran interessiert, dass die Polizei auf die Insel kommt, um diesen Tod zu untersuchen.

"Schottensterben" von Gordon Tyrie

WDR 4 Bücher 07.07.2020 02:02 Min. Verfügbar bis 07.07.2021 WDR 4

Download

Denn bei diesem Toten handelt es sich offenbar um einen berühmten schottischen Schauspieler, der am Abend vor seinem Tod noch im einzigen ortsansässigen Pub getrunken und damit geprahlt hatte, auf Gigha seinen nächsten Film zu drehen. Doch jetzt liegt er tot am Ufer eines einsamen Strandes und gleich mehrere von Gighas Bewohnern sind aus dem einen oder anderen Grund verdächtig, ihn ins Jenseits befördert zu haben. Also bleibt nur eins – die Leiche muss so schnell wie möglich auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Aber das ist gar nicht so einfach.

Gordon Tyrie ist ein Pseudonym für den deutschen Autor, Thomas Kastura, der nicht nur seit Jahren zum Teil mit Preisen ausgezeichnete Krimis schreibt, sondern der außerdem eine große Liebe zu Schottland hat.

"Schottensterben" gehört in die Kategorie "cosy crime", also eher unterhaltsame, nicht zu blutrünstige Krimis mit skurrilen Figuren, einer guten Geschichte und reichlich schwarzem Humor. Der ganze Roman spielt an einem einzigen Tag und es macht wirklich Spaß, die Umtriebe der verschiedenen Figuren, einschließlich des Hochlandrindes Thin Lizzy, das alles beobachtet und ab und zu auch mal helfend eingreift, zu verfolgen – bis zum überraschenden Ende. Denn manchmal sind die Dinge nicht so wie sie scheinen - bis man den Kilt anhebt.

"Schottensterben" – eine wunderbar, leichte und entspannte Krimilektüre für diesen Sommer.

Schottensterben
Autor: Gordon Tyrie
Verlag: Droemer Taschenbuch
368 Seiten
14,99 €

Stand: 07.07.2020, 00:00