"Mein Wille geschehe" von Bernd Schwarze

Buchcover: "Mein Wille geschehe" von Bernd Schwarze

"Mein Wille geschehe" von Bernd Schwarze

Von Stefan Keim

Benedikt ist kein glücklicher Pastor. Er predigt nicht gern, seine Frau nervt, ein junger, ehrgeiziger Vikar hätte gerne seine Stelle. Zweifelnd und verzagt lebt Benedikt vor sich hin. Bis ihn eines Tages ein Wutanfall packt. Ein fieser Geschäftsmann gibt vor, beichten zu wollen. Doch eigentlich will er nur Benedikt demütigen und zeigt ihm vor dem Altar Bilder, wie er seine Frau misshandelt. Der Pastor muss das Beichtgeheimnis wahren. Doch er nimmt ein schweres Kruzifix und schlägt zu.

"Mein Wille geschehe" von Bernd Schwarze

WDR 4 Bücher 12.10.2021 02:05 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 4


Download

"Mein Wille geschehe" heißt der Krimi von Bernd Schwarze. Der Autor ist Pastor der Kulturkirche St. Petri in Lübeck. Er kennt sich in theologischen Fragen aus und ist mit Bestsellerautor Sebastian Fitzek befreundet. Eigentlich wollte Schwarze seinem Kumpel nur die Idee für einen neuen Thriller kredenzen. Doch Fitzek meinte, das Buch solle er mal selbst schreiben.

So ist ein ungewöhnlicher und spannender Krimi entstanden. Benedikt hat zwar gegen das fünfte Gebot "Du sollst nicht töten" verstoßen und hat heftige Gewissensbisse. Aber die Tat gibt ihm Selbstbewusstsein, er wird ein viel besserer Seelsorger als zuvor. Während die Leiche in der Krypta unter dem Altar verborgen ist. Es gibt Ermittlungen, doch der Kommissar ist viel mehr damit beschäftigt, dass seine todkranke Frau nach Sterbehilfe verlangt.

Es stecken viele abgründige Themen in dem Roman. Auch die Gespräche Benedikts mit seinem alten Mentor Antonius Kluge haben philosophisches Niveau. Doch zugleich passiert eine Menge, Benedikt beginnt eine Affäre. Und Schwarze scheut nicht vor erotischen Elementen und schwarzem Humor zurück. So ist "Mein Wille geschehe" ein großes Lesevergnügen, nicht frei von Klischees, aber spannend und berührend, dabei auch immer wieder tiefsinnig.

Mein Wille geschehe
Autor: Bernd Schwarze
Verlag: Knaur
384 Seiten
14, 99 €

Stand: 12.10.2021, 00:00