"Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" von Stuart Turton

"Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" von Stuart Turton, Buchcover

"Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" von Stuart Turton

Von Cathrin Brackmann

Dieser Roman ist eine Mischung aus Agatha Christie und "Und täglich grüßt das Murmeltier". So wird der Debütroman des englischen Autors Stuart Turton angekündigt. Aber er ist weit mehr als das. Er ist ein Krimi, wie ihn selbst eingefleischte Krimifans noch nicht gelesen haben, ein komplexes Puzzlespiel mit vielen Überraschungen und Spannung bis zum Schluss.

Die Familie Hardcastle hat zu einem Maskenball auf ihr ziemlich verfallenes Anwesen geladen. Die Feier endet jäh, als ein Pistolenschuss fällt und Evelyn Hardcastle, die Tochter des Hauses, getötet wird. Doch wer hat sie umgebracht? Das ist die große Frage, der sich Aiden Bishop stellen muss, dann darf er das Anwesen verlassen.

Doch solange er den Mörder nicht entlarvt, wird sich dieser Tag immer und immer wiederholen. Und damit nicht genug. Jeden Morgen erwacht Aiden Bishop nicht als er selbst, sondern im Körper eines anderen Gastes, der an diesem Tag zum Maskenball geladen ist. Er hat nur die eine Chance, sich des Wissens und der Eigenschaften jedes einzelnen seiner "Wirte" zu bedienen, um das Puzzle zu entwirren und der Endlosschleife zu entfliegen.

"Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" ist der erste Roman des Briten Stuart Turton und er wurde in seiner Heimat ein Riesenerfolg. Fein säuberlich und hoch komplex hat Turton in diesem außergewöhnlichen Krimi ein tolles Verwirrspiel geschaffen, dass uns Lesern zunächst jede Menge Fragen beschert, die erst nach und nach beantwortet werden.

Dieser Krimi ist nichts zum nebenbei Lesen, auf diesen Krimi müssen sie sich einlassen und konzentriert bei der Sache bleiben, sonst entgeht ihnen ein Krimi, den selbst Kenner des Genres so vermutlich noch nicht gelesen haben.

Toller Lesestoff für regnerische Herbstabende.

Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle
Autor: Stuart Turton
Verlag: Tropen
605 Seiten
24 €

Stand: 24.09.2019, 00:00