"Das Leben ist ein wilder Garten" von Roland Buti

"Das Leben ist ein wilder Garten" von Roland Buti von Marcel Huwyler, Buchcover

"Das Leben ist ein wilder Garten" von Roland Buti

Von Stefan Keim

Mutter ist verschwunden. Sie lebt in einem Altenheim und leidet an Demenz. Ihr Sohn Carlo weiß, dass sie als Bäckerstochter in ihrer Jugend Luxushotels in der Umgebung beliefert hat. Eins davon ist noch übriggeblieben. Hier findet er sie, entspannt, fröhlich – und keinesfalls gewillt, in ihr Heim zurückzukehren.

"Das Leben ist ein wilder Garten" von Roland Buti

WDR 4 Bücher 24.11.2020 02:34 Min. Verfügbar bis 24.11.2021 WDR 4


Download

Roland Buti ist ein Meister der Formulierungskunst. Er schreibt originell und überraschend, dabei lenkt sein toller Stil niemals von der Erzählung ab. Carlo ist einem gleich sympathisch, ein Landschaftsgärtner Mitte 40, dessen Leben gerade etwas chaotisch verläuft. Seine Frau, eine Krankenschwester, hat ihn verlassen. Wenn er sie sieht, denkt er nur daran, wie er sie zurückerobern kann.

Einer seiner Angestellten ist sein bester Freund, ein Mann aus dem Kosovo, derb und bäuerlich, aber auch intelligent und belesen. Als Carlo nach einer Zechorgie bei ihm im Schrebergarten übernachtet, wird sein Freund von Unbekannten überfallen.

Das Buch ist – wie der Titel sagt – ein wilder Garten. Es konzentriert sich nicht auf eine Geschichte, sondern bleibt unberechenbar. Wie das Leben. Carlos Mutter jedenfalls blüht auf, findet sogar einen Verehrer. In ihrer Jugend war sie eine stadtbekannte Schönheit, was ihr Sohn nicht wusste.

Im Luxushotel zu wohnen ist gar kein Ding der Unmöglichkeit. Denn es kommen immer weniger Touristen, und der Direktor hat längst ein zweites Geschäftsmodell entwickelt. Mit dem Geld, das Senioren für ein Pflegeheim ausgeben müssen, können sie auch rundum versorgt als Dauergäste im Hotel leben. Und fühlen sich dort weitaus wohler.

“Das Leben ist ein wilder Garten” ist ein Roman voller Witz und Menschlichkeit, ein bisschen schwermütig, aber niemals wehleidig. Roland Buti zeigt, dass in jedem Alter noch eine Menge passieren kann. Wenn man sich nur traut, mal was auszuprobieren.

Das Leben ist ein wilder Garten
Autor: Roland Buti
übersetzt von Marlies Ruß
Verlag: Hanser
172 Seiten
20 Euro

Stand: 24.11.2020, 00:00