"Ein letzter Grappa" von Gabriella Wollenhaupt

"Ein letzter Grappa" von Gabriella Wollenhaupt, Buchcover

"Ein letzter Grappa" von Gabriella Wollenhaupt

Von Stefan Keim

Zum 30. und letzten Mal ermittelt die scharfzüngige Journalistin Maria Grappa in Bierstadt. Im neuen Krimi von Gabriella Wollenhaupt geht es um Clankriminalität und Rechtsradikale – realitätsnah und bissig.

"Ein letzter Grappa" von Gabriella Wollenhaupt

WDR 4 Bücher 09.06.2020 02:44 Min. Verfügbar bis 09.06.2021 WDR 4

Download

Eine Zeitungsreporterin, die sich in ihre Themen verbeißt, mit großer Klappe und ebensolchem Herzen – das ist Maria Grappa. Zum 30. Mal ermittelt sie in einem Kriminalfall und kriegt mehr heraus als die Polizei.

Die Autorin Gabriella Wollenhaupt war selbst Journalistin und verarbeitet viele eigene Erfahrungen. Außerdem beobachtet sie, was in ihrer Heimat Dortmund passiert. So sind die Grappa-Krimis, die in "Bierstadt" spielen, auch ein bisschen Ruhrgebietsgeschichte.

Die Morde und Verbrechen haben immer aktuelle, politische Hintergründe. Das ist im neuen Krimi "Ein letzter Grappa" nicht anders. Es geht um einen kriminellen Clan, der sich nicht um deutsche Gesetze kümmert und eine Familie zerstört hat. Und um Rechtsradikale, die das benutzen, um Stimmung gegen Fremde zu machen. Bei ihren Nachforschungen findet Maria Grappa heraus, dass sich die junge Anwältin des Clans mit einem Rechten und einem Polizisten auf seltsam vertraute Weise getroffen hat. Darauf gerät sie selbst unter Verdacht, weil ihr falsche Beweise untergeschoben werden.

Gabriella Wollenhaupt schreibt nah an der Realität, aber auch mit Spaß an der satirischen Überspitzung. In der Redaktion der Zeitung arbeiten Originale, es gibt markige Sprüche und hinreißende Nebenfiguren wie die Kulturredakteurin Dr. Margarete Wurbel-Simonis. Dass es mit den Zeitungen bergab geht, spielt auch eine Rolle in dem Buch. Die Redaktion kämpft mit allen Mitteln um das Interesse ihrer restlichen Leser.

"Ein letzter Grappa" ist ein würdiger Abschluss der Reihe. Diese kantigen Krimis werden fehlen. Sie spiegeln die derbe Menschlichkeit des Ruhrgebietes.

Ein letzter Grappa
Autorin: Gabriella Wollenhaupt
Verlag: grafit
256 Seiten
12 €

Stand: 09.06.2020, 00:00