"Dunkle Dichter" von Markus J. Beyer

"Dunkle Dichter" von Markus J. Beyer, Buchcover

"Dunkle Dichter" von Markus J. Beyer

Von Stefan Keim

Markus J. Beyer hat mit "Dunkle Dichter" einen witzigen und gruseligen Fantasyroman aus dem Sauerland geschrieben. Er schickt seine Teenager-Heldin und ihren Onkel mit einer Zeitmaschine ins Jahr 1772.

Altena ist alt und langweilig. Zumindest aus Sicht der 13-jährigen Merle. Das ändert sich, als sie ein rätselhaftes Päckchen bekommt. Ein alter Schuh ist darin, der ihrem seit kurzem verschwundenen Onkel gehört. Merle forscht nach und landet durch eine Zeitreise in einem Zahnarztstuhl im 18. Jahrhundert. Altena wird von einem Erdbeben erschüttert, genau so wie in der Gegenwart.

"Dunkle Dichter" ist ein unglaublich fantasievolles Buch, eine Mischung aus Fantasy, Gruselgeschichte und historischem Roman. Merles Onkel mit dem seltenen Namen Bömmellöh ist Detektiv und Erfinder. Er hat den Zeitreisestuhl entwickelt, ist dabei aber in der Vergangenheit gestrandet. Der Schuh ist eine Botschaft an Merle, die ihn zurück holen soll. Im Altena des Jahres 1772 treffen die beiden auf einen "dunklen Dichter" namens Wolfhan Jogang Goethen. Er hat viel mit dem damals 23-jährigen berühmten Schriftsteller gemeinsam.

Wie Altena im Jahr 1772 aussah, hat Autor Markus J. Beyer im Stadtarchiv recherchiert. Auch in Goethen stecken viele Wesenszüge des echten Goethe. Dann gibt es auch noch einen Mann ohne Kopf sowie Steinfiguren, die zum Leben erwachen. "Dunkle Dichter" ist ein kurzweiliger Lesespaß für alle, die es nicht stört, wenn die Fantasie mal durchgeht. Der zweite Teil des Buches spielt dann in der Gegenwart.

Merle F. Schiller ist die Hauptfigur, steht aber auch als Autorin auf der Titelseite. Markus J. Beyer hat sie erfunden. Das ist eins der vielen Verwirrspiele in diesem Buch. Der Autor ist in Plettenberg geboren und seit 25 Jahren Lehrer in Ennepetal. Er kennt Altena seit vielen Jahren und beweist mit "Dunkle Dichter", dass diese Stadt vielleicht alt ist. Aber alles andere als langweilig.

Dunkle Dichter

Autor/in: Merle F. Schiller / Markus J. Beyer
Verlag: Woll Verlag
456 Seiten
14,90 Euro

Stand: 13.01.2020, 13:00