"Der Postbote von Girifalco" von Domenico Dara

WDR 4 Buchtipp: "Der Postbote von Girifalco" von Domenico Dara, Buchcover

"Der Postbote von Girifalco" von Domenico Dara

Von Cathrin Brackmann

Süditalien, im Jahr der Mondlandung 1969. Im kleinen Ort Girifalco in Kalabrien führt der Postbote ein einsames, zurückgezogenes Leben. Jeder im Dorf kennt ihn, aber er kennt jeden Dorfbewohner noch viel besser. Denn der Postbote liest heimlich ihre Briefe und wenn es sein muss, dann spielt er auch mal Schicksal.

Der Schriftsteller Domenico Dara, der selbst in dem kleinen Ort Girifalco aufgewachsen ist, wurde für seinen Debütroman in Italien gefeiert und gleich für mehrere Preise nominiert. Tatsächlich ist ihm mit "Der Postbote von Girifalco" ein wunderschöner, entschleunigter Roman gelungen, der teilweise fast wie ein Märchen daherkommt.

"Der Postbote von Girifalco" von Domenico Dara

WDR 4 Bücher 11.06.2019 02:14 Min. WDR 4

Download

Der einsame Postbote hat kein wirkliches eigenes Leben. Umso mehr nimmt er am Leben der anderen Dorfbewohner teil. Denn er öffnet ihre Briefe, liest sie, schreibt sie ab und archiviert sie.

Und so weiß er von heimlichen Liebschaften, von unglücklichen Lieben, von Intrigen und auch von Verbrechen. Und weil der Postbote eine ganz besondere Eigenschaft hat – er kann perfekt jede Handschrift nachmachen – beginnt er, sich in die Angelegenheiten seiner Mitbewohner einzumischen und Schicksal zu spielen. Da wird zum Beispiel aus der Todesanzeige des Sohnes, der in einem Kohlebergwerk in Rumänien ums Leben gekommen ist, ein Abschiedsbrief an die Mutter, in dem steht, dass er weit weg jetzt sein Glück gefunden hat und seine Mutter sehr liebt.

Und nachdem er in so viele Leben eingegriffen hat, gelingt es dem Postboten zum ersten Mal, sich auch mit seinem eigenen Leben und Lieben auseinander zu setzen.

"Der Postbote von Girifalco" ist ein wunderschöner, leiser Roman über das Leben und Lieben in den Zeiten, als man noch Briefe geschrieben hat.

Der Postbote von Girifalco
oder Eine kurze Geschichte über den Zufall

Autor: Domenico Dara
Verlag: Kiepenheuer und Witsch
480 Seiten
23 €

Stand: 11.06.2019, 00:00