"Der Fall Lazarus" von Rob Reef

Cover: Der Fall Lazarus

"Der Fall Lazarus" von Rob Reef

Von Cathrin Brackmann

Heiligabend 1938: Professor John Stableford, Professor für Literatur, Krimiautor und Hobbydetektiv und sein Freund, der Psychologe Sir Percival Holmes sind mit dem Zug auf dem Weg zu ihren Familien. Wegen des undurchdringlichen Schneetreibens stranden die beiden im Tal des Örtchens Gore, ein Dorf, dass schon seit dem Mittelalter bekannt für Geschichten über Untote, Zombies und Vampire ist.

"Der Fall Lazarus" von Rob Reef

WDR 4 Bücher 21.12.2021 02:29 Min. Verfügbar bis 21.12.2022 WDR 4 Von Cathrin Brackmann


Download

Nach einem dramatischen Zugunglück suchen Stableford und Holmes Unterschlupf in einem nahegelegenen Herrenhaus, nur um dort Zeugen der Entdeckung eines brutalen Mordes zu werden. Die beiden beginnen mit den Ermittlungen, doch die Aussagen aller Anwesenden sind so verwirrend, dass es schon bald scheint, als ob wirklich Untote in Gore ihr Unwesen treiben.

Rob Reefs Reihe über den Hobbydetektiv Stableford und seinen Freund Holmes, die in den 1930er Jahren Fälle lösen, sind klassische Whodunnits, also klassische Krimis, bei denen am Ende der Mörder entlarvt wird, ganz im Sinne der britischen Krimis dieser Ära. Fans der Bücher von Agatha Christie, Dorothy L. Sayers, John Bude oder J. Jefferson Farjeon werden diese wirklich britische Reihe des deutschen Autors Rob Reef begeistert lesen.

"Der Fall Lazarus" ist bereits der sechste Fall von John Stableford. Er funktioniert als einzelner Krimi, tatsächlich ist aber die gesamte Reihe sehr zu empfehlen.

John Stablefordd und Sir Percival Holmes, ein Ermittlerduo für alle Fans klassisch britischer Krimis.

Der Fall Lazarus
Autor: Rob Reef
Verlag: Dryas Verlag
334 Seiten
12 €

Stand: 21.12.2021, 00:00