"Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank" von Laurence Anholt

"Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank" von Laurence Anholt , Buchcover

"Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank" von Laurence Anholt

Von Cathrin Brackmann

Ein neues, ungewöhnliches Ermittlerpaar im Wust der weiten Krimilandschaft. Detective Inspector Shanti Joyce, alleinerziehende Mutter und nach einer missglückten Ermittlung in die Provinz von Somerset versetzt und Vincent Caine, Buddhist und brillanter Detective, übernehmen ihren ersten Fall.

"Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank" von Laurence Anhol

WDR 4 Bücher 21.01.2020 02:21 Min. Verfügbar bis 20.01.2021 WDR 4

Download

Die umstrittene Künstlerin Kristal Havfruen ist tot. Am Tag der Eröffnung ihrer neuen Ausstellung schwimmt sie, anstelle einer Puppe, die dafür vorgesehen war, in einem Glastank, gefüllt mit Formaldehyd.

Die toughe und ironische Ermittlerin Shanti Joyce übernimmt den Fall. Es ist ihr erster, seit sie von London ins beschauliche Somerset versetzt wurde. Schnell merkt sie, dass dieser Fall viel Fingerspitzengefühl und Kunstverstand benötigt. Also macht sie sich auf zur abgelegenen Hütte von Vincent Caine, überzeugter und praktizierender Buddhist, aber auch ein Ermittler mit einem messerscharfen Verstand.

Gemeinsam, wenn auch selten einig, beginnen die beiden zu ermitteln und stoßen auf ein Geflecht aus Liebe, Hass und Eifersucht, dass weit in die Vergangenheit zurückreicht.

"Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank" ist der Auftakt zu einer neuen Krimireihe, die sich wirklich zu lesen lohnt. Nicht übermäßig spannend, aber sehr unterhaltsam zu lesen, vor allem durch das Zusammenspiel der beiden Ermittler. Ein perfekter Krimi für alle, die es nicht zu blutrünstig mögen, die aber dennoch eine gute Krimigeschichte möchten. Und der zweite Fall des achtsamen Mr. Caine erscheint bereits im Juli.

Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank
Autor: Laurence Anholt
Knaur Taschenbuchverlag
320 Seiten
9,99 €

Stand: 21.01.2020, 00:00