"Deckname Flamingo" von Kate Atkinson

WDR 4 Buchtipp: "Deckname Flamingo" von Kate Atkinson, Buchcover

"Deckname Flamingo" von Kate Atkinson

Von Cathrin Brackmann

London im zweiten Weltkrieg. Als Spionin für den englischen Geheimdienst arbeiten. Das klingt aufregend, bedeutet aber für Julia Armstrong einen langweiligen Schreibmaschinenjob. Doch schon wird ihr Job aufregender als ihr lieb ist und selbst zehn Jahre später holt die Vergangenheit sie wieder ein.

Ihr Job beim britischen Inlandsgeheimdienst MI5 beginnt für Julia mit langen Stunden an einem kleinen Schreibtisch, wo sie die Gespräche abgehörter Faschisten abtippen muss.

Doch gerade als die Langeweile droht, Überhand zu nehmen, bekommt sie einen zusätzlichen Auftrag. Mit einer falschen Identität soll sie sich in eine Gruppe von weiblichen Faschisten einschleichen, ihr Vertrauen gewinnen. Alles läuft zunächst glatt, doch dann geschieht ein Mord.

Zehn Jahre später, Julia arbeitet inzwischen als Redakteurin bei der BBC, scheint dieses Kapitel weit weg. Doch dann holt Julia ihre Vergangenheit ein und sie muss lernen, dass der Krieg lange nicht so weit weg ist, wie sie dachte.

Kate Atkinson zählt zu den erfolgreichsten britischen Schriftstellerinnen und in den englischsprachigen Ländern ist sie ein Star. Hier bei uns dagegen, rangiert sie immer so ein bisschen unter "ferner liefen". Völlig zu Unrecht! Ihre Romane sind fast immer aus der Sicht der Frauen geschrieben und zeichnen immer ein ironisches, aber auch bedrückendes Bild der Gesellschaft. Und so ist ihr aktueller Roman "Deckname Flamingo" dann auch mehr als ein reiner Spionageroman. Sie beschwört die Atmosphäre der Kriegs- und Nachkriegszeit so beeindruckend herauf, dass wir Leser das Gefühl haben, mit der Hauptfigur durch die dunklen Straßen Londons zu hasten und in verrauchten Tea Rooms geheimen Treffen beizuwohnen ohne zu wissen, wer Freund oder Feind ist.

"Deckname Flamingo" ist ein etwas anderer und gerade deshalb so empfehlenswerter Spioninnen-Roman.

Deckname Flamingo
Autorin: Kate Atkinson
Verlag: Droemer Hardcover
336 Seiten
19 €

Stand: 28.05.2019, 00:00