Ein tragikomischer Ausflug in die deutsche Vergangenheit

Cover Alexandra Fröhlich "Dreck am Stecken"

Ein tragikomischer Ausflug in die deutsche Vergangenheit

  • Opa Heinrich stirbt und hinterlässt ein Tagebuch
  • Seine Enkel erfahren, dass er kein Unschuldiger war
  • Der Roman überzeugt mit detailreich ausgearbeiteten Figuren

Buchtipp: Alexandra Fröhlich - Dreck am Stecken

WDR 2 Lesen 11.12.2019 03:03 Min. Verfügbar bis 10.12.2020 WDR 2

Download

Worum geht es?

Johannes, Philipp, Jakob und Simon sind Brüder. Sie alle haben die gleiche Mutter, jedoch unterschiedliche Väter. Mittlerweile sind alle vier erwachsen und sie sind einander fremd geworden. Als jedoch ihr Opa Heinrich stirbt, sind die Brüder gezwungen sich wieder anzunähern.

Ihr Großvater hat ein altes Notizbuch hinterlassen, worin er Dinge aus seiner Vergangenheit notiert hat. Dinge von denen die Brüder so noch nichts wussten und die ihr gesamtes Leben ins Wanken bringen.

Denn plötzlich müssen sie sich über die Rolle des Großvaters zur Zeit des Nationalsozialismus klar werden und Fragen nach seiner Schuld klären.

Alexandra Fröhlich lebt mit ihren drei Söhnen in Hamburg. Sie arbeitet als Autorin und freie Textchefin für verschiedene Frauenmagazine. Mit ihren Romanen "Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen" und "Gestorben wird immer" stand sie monatelang auf der "Spiegel"-Bestsellerliste.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Dieser Roman überzeugt vor allem durch seine Figuren, die die Autorin Alexandra Fröhlich sehr liebevoll und detaillreich ausgearbeitet hat. Die Brüder sind alle vier sehr unterschiedlich, was immer wieder für Spannungen sorgt.

So trifft hier unter anderem der stotternde Journalist auf den Arzt mit Alkoholproblem. Aber die Vier raufen sich eben zusammen und tauchen immer tiefer ein in die Vergangenheit ihres Großvaters, über die so viele Jahre geschwiegen wurde.

Auch wenn die Thematik des Buches natürlich eine tragische ist, erzählt die Autorin doch mit einem sehr leichten Ton und lässt auch immer wieder Witz und Komik in die Geschichte mit einfließen.

Für wen ist das Buch?

Dieser Roman richtet sich an alle, die es mögen, wenn Geschichten sich langsam entwickeln und vor allem von ihren Figuren leben.

Das Buch auf einen Blick:

Alexandra Fröhlich
Dreck am Stecken
320 Seiten
Verlag: Penguin
ISBN: 978-3-328-10231-1
15 Euro

Stand: 11.12.2019, 00:00