Loriots dramatische Werke in Bonn

Claudia van Veen, Karl-Heinz Dickmann und Stefan Gebelhoff

Loriots dramatische Werke in Bonn

Von Stefan Keim

Das Contra-Kreis-Theater zeigt eine Auswahl der schönsten Sketche von Loriot. Das Ensemble zeigt Klassiker - von den Herren im Bad über den Lottogewinner bis zum Frühstücksei.

Da sitzen sie, die beiden Herren im Bad. Herr Müller-Lüdenscheid und Herr Dr. Klöbner. Sie streiten über die Wassertemperatur und ob die Gummiente zu Wasser gelassen werden darf. Und alle warten darauf: Was passiert, wenn die beiden Schauspieler erbost aufstehen? Sind sie komplett nackt wie Loriots unvergessliche Zeichentrickfiguren? Da erheben sie sich – und sie tragen fleischfarbene Unterhosen. An denen sind allerdings an den richtigen Stellen niedliche kleine Stummelchen befestigt.

Vicco von Bülow ist nun schon neun Jahre tot. Sein Humor ist unsterblich. Viele können immer noch die grandiosen Sketche auswendig, die er als Loriot ersann und oft mit der ebenso unvergesslichen Evelyn Hamann selbst spielte. Dennoch lacht man immer wieder. Weil die Dialoge und Gags absolut perfekt sind, da ist keine Silbe zu viel oder zu wenig. Die Szenen haben einen musikalischen Groove und perfektes Timing.

Loriot blickt tief hinein in die Abgründe bürgerlicher Ehen. Ob nun das Frühstücksei hart ist oder der Gatte einfach nur mal da sitzen will, man redet aneinander vorbei. Das könnte tragisch enden, aber Loriot dreht die Szenen immer wieder mit seinem wunderbaren Humor ins Komödiantische. Claudia van Veen glänzt als verschiedene Ehefrauen. Besonders begeistert sie mit der zungenbrecherischen Paradenummer einer Fernsehansagerin. Die sich beim Zusammenfassen der Handlung einer britischen Fernsehserie in englischen Zischlauten verheddert.

Karl-Heinz Dickmann verkörpert wunderbar den Lottogewinner Erwin Lindemann, den ein Fernsehteam völlig verrückt macht. Und Stefan Gebelhoff glänzt unter anderem als langhaariger Paartherapeut. Regisseur Jan Bodinus führt die Sketche in 75 pausenlosen Minuten locker und souverän zusammen. Fazit: Jodeldiplom bestanden! Für alle Beteiligten ein herzliches Hollera du dödel di. Diri didi dudel dö. Oder so.

Termine:

Bis 18. Oktober täglich außer Montag 19.30 Uhr, Sonntag 18 Uhr

Adresse:

Contra-Kreis-Theater Bonn
Am Hof 3- 5
53113 Bonn

Karten: 0228 – 632 307.

Stand: 30.09.2020, 09:55