Flöte selber basteln

Flöte selber basteln

Musik macht ja bekanntlich gute Laune! Das folgende Experiment zeigt euch, wie ihr nur aus einem Strohhalm ein Musikinstrument selber basteln könnt. Mit dieser feinen, kleinen Flöte könnt ihr zwar keine klassischen Konzerte geben aber garantiert andere Klugscheißer beeindrucken! Und so leicht bringt ihr den Halm zum Klingen:

Flöte selber basteln

Man nehme:

  • Strohhalm
  • eine Schere
Flöte selber basteln

Nehmt euch einen Strohhalm und drückt das eine Ende des Halms zusammen. Schneidet es mit einer Schere so zurecht, dass das Ende des Strohhalms wie ein Dreieck aussieht. Fertig! Jetzt braucht ihr den Strohhalm nur noch mit dem geschnittenen Ende in den Mund zwischen die Zähne zu stecken, ihn leicht mit den Lippen zusammenzudrücken und zu blasen!

Und schon kommt ein Ton dabei heraus:

Flöte selber basteln

Er entsteht, weil der Luftstrom beim Ausatmen dafür sorgt, dass sich die Spitzen des Halms ganz schnell bewegen und zwar da, wo ihr das Dreieck hinein geschnitten habt. Unsere Stimmbänder funktionieren übrigens genauso wie die beiden Spitzen des Strohhalms. Sie vibrieren auch, wenn ein Ton entsteht.

Noch ein kleiner Tipp: Je mehr ihr vom Strohhalm abschneidet, desto höher wird der Ton.
Ah!

Darstellung: