Ratten in der Stadt - Die unerwünschten Mitbewohner

Ratten in der Stadt - Die unerwünschten Mitbewohner

Unsere Städte sind ein wahres Paradies für Ratten. Sie leben mitten unter uns. Weil sie aber so scheu sind, bekommen wir die unerwünschten Mitbewohner nur selten zu sehen. Robert möchte herausfinden, warum sich Ratten in unseren Städten so wohl fühlen. Dafür klettert er mit Kanalmeister Paul in die Röhre – zu Klopapier und Spülwasser!

Auweia, kein besonders schöner Ort für uns Menschen, für die Ratte aber das perfekte Versteck. Die einzige Gefahr, die hier unten lauert, ist das Rattengift. Damit wollen die Städte verhindern, dass sich Ratten zu stark vermehren. Warum zu viele Ratten ein Problem sind? Was wir dagegen tun können? Und ob Robert tatsächlich einer Ratte begegnet? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.

Darstellung: