Ohne Codes nix los - Warum Programmieren die Sprache der Zukunft ist

Ohne Codes nix los - Warum Programmieren die Sprache der Zukunft ist

Autos, die selbstständig fahren, Roboter, die alten Menschen im Haushalt helfen, oder Computer, die Ärzte bei riskanten Operationen unterstützen. In Zukunft werden Maschinen eine immer größere Rolle in unserem Alltag spielen. Deshalb werden immer mehr Menschen gebraucht, die mit Maschinen sprechen können. Aber wie machen sie das?

Um das herauszufinden besucht Malin eine riesige Lagerhalle. Hier arbeitet eine ganze Roboter-Flotte! Die kleinen Helfer flitzen durchs Lager und unterstützen die Mitarbeiter beim Pakete-Packen. Das hat Programmierer Harald Bergermann ihnen beigebracht hat. Er spricht nämlich die Robotersprache – oder besser gesagt eine Programmiersprache – und zeigt Malin, was seine Roboter alles können. Warum es so wichtig ist, mit Maschinen sprechen zu können und wie man eine Programmiersprache lernen kann? Das erfährt Malin beim Programmierkurs für Mädchen an der Technischen Universität Aachen.

Darstellung: