Laufen, Turnen, Völkerball - Wozu gibt es Schulsport?

Laufen, Turnen, Völkerball - Wozu gibt es Schulsport?

Basketball, Laufen oder Gymnastik: das alles trainiert man beim Schulsport. Aber was bringt das - außer Muskelkater?! Genau das will Johannes heute herausfinden und kommt dabei so richtig ins Schwitzen.

Dabei erfährt er, dass Schüler im Sportunterricht mehr lernen, als es zunächst den Anschein hat, zum Beispiel Teamgeist und Hilfsbereitschaft. Außerdem testet Johannes Schulsport ganz ohne Noten - und wird dabei ganz schön durchgewirbelt. Das alles seht ihr in dieser Folge von neuneinhalb!

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Wie viel ist 5 plus 4 ?

Warum stellt der WDR diese Fragen?

3 Kommentare

Neuester Kommentar von "Mateo", 19.09.2017, 19:50 Uhr:

Ich finde ein Gutachten besser als eine Note. Dann weiß man besser, wo man sich anstrengen muss und was man schon gut kann.

Kommentar von "qwwew", 10.02.2017, 14:41 Uhr:

Schulsport mag ich nicht!

Kommentar von "karl", 02.01.2017, 17:51 Uhr:

Ich finde Noten besser

Darstellung: