Rat der Europäischen Union | Ministerrat | EU-Ratspräsidentschaft

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

Rat der Europäischen Union | Ministerrat | EU-Ratspräsidentschaft

Sitz des Rates der Europäischen Union in Brüssel, im Vordergrund Fahradfahrer.

In diesem Gebäude treffen sich die EU-Regierungschefs regelmäßig, um wichtige Fragen zu besprechen.

Im Rat der Europäischen Union, der oft auch Ministerrat genannt wird, treffen sich die Staats- und Regierungschefs aller Mitgliedsländer der EU. Drei- bis viermal im Jahr kommen sie dann auf einem EU-Gipfel zusammen, um über die Zukunft Europas zu sprechen. Bei diesen Sitzungen legen sie die Richtung der gemeinsamen Politik fest und diskutieren über wichtige Themen, zum Beispiel den Klimaschutz oder die Energiepolitik.

Ratspräsidentschaft

Alle sechs Monate übernimmt ein anderer Mitgliedsstaat den Vorsitz des Ministerrates. Das nennt man dann 'EU-Ratspräsidentschaft'. Der Regierungschef des Landes, das gerade die Ratspräsidentschaft hat, ist dann eine Art Chef des EU-Rates. Er darf bestimmen, welche Fragen bei den EU-Gipfeln besprochen werden und organisiert diese Treffen.

Stand: 23.03.2010, 10:15

Darstellung: