Meer ohne Fisch - Sind die Ozeane bald leer?

Meer ohne Fisch - Sind die Ozeane bald leer?

09.03.2013 | 09:30 Min. | Verfügbar bis 18.01.2019 | Das Erste

Das Meer ist die größte Nahrungsquelle der Welt, denn dort leben unglaublich viele Arten von Fischen und anderen Meerestieren. Doch immer mehr Fischarten sind überfischt. Das bedeutet, es werden zu viele Fische gefangen, nämlich mehr, als nachwachsen können. Deshalb geht Malin heute an Bord. Sie will herausfinden, wie viele Fische es noch in der Ostsee gibt und warum es dort und auf der ganzen Welt immer weniger werden. Welche Auswirkungen die Überfischung auf die Meere hat? Ob unsere Meere irgendwann leer gefischt sind? Und warum Malin zum Fischen ein Lineal braucht? Das und mehr erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.

Darstellung: