Hochwasser in Deutschland – Hilfe für die Flutopfer

Hochwasser in Deutschland – Hilfe für die Flutopfer

15.06.2013 | 09:25 Min. | Verfügbar bis 15.06.2018 | Das Erste

Seit Wochen kämpfen Anwohner und Helfer im Süden und Osten Deutschlands gegen das Hochwasser. Flüsse und Bäche sind über die Ufer getreten und haben große Gebiete überschwemmt. Besonders viel Regen in diesem Frühjahr hat Donau, Elbe und Co. an machen Stellen zu reißenden Strömen anschwellen lassen. Innenstädte und Ortschaften stehen oft meterhoch unter Wasser. Auch wenn die Pegelstände in einigen Orten bereits sinken, können die Menschen noch nicht aufatmen. Denn viele mussten ihr ganzes Hab und Gut in den Wassermassen zurücklassen und in Notunterkünfte ziehen. Das neuneinhalb-Kamerateam ist vor Ort, um zu erfahren, wie es den Menschen geht und wie ihnen geholfen wird. Malin trifft außerdem Professor Dr. Schumann, der sich schon lange mit den Ursachen von Flutkatastrophen beschäftigt. Wie solch eine Flut entsteht und welche Auswirkungen sie hat? Das und mehr erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.

Darstellung: