Lilli und Frankensteins Monster

Folge 23

Lilli und Frankensteins Monster

Lillis Bruder Leon braucht ein gruseliges Karnevalskostüm. Also reisen Lilli und Hektor zwecks Recherche zu Doktor Frankenstein. Als die beiden Frankensteins Monster kennen lernen, müssen sie feststellen, dass das Monster gar nicht gruselig, sondern ein netter, einsamer Junge ist.

Frankensteins Monster hält Statue von Hektor in der Hand.

Weil er anders ist als die anderen Kinder, hat er keine Freunde.

Frankensteins Monster und sein Vater halten sich an den Armen.

Auch sein Vater, Dr. Frankenstein, hat keine Zeit für ihn, denn er ist immer nur mit seinen Experimenten beschäftigt.

Frankensteinsmonster hat Hektor auf dem Arm und spricht mit einem Mädchen.

Frankensteins Sohn würde sehr gerne mit dem Mädchen Livinia zum Schulball gehen, aber er traut sich nicht sie zu fragen.

Lilli, Frankensteins Monster und ein Mann verstecken sich hinter Tisch.

Lilli und Hektor wollen helfen, doch ihr Selbstbewusstseins-Zauber geht schief.

Darstellung: