Bärenbude am Abend: Große Künstler

Maler-Palette

Bärenbude am Abend: Große Künstler

Han Gan ist ein Junge in China. Er zeichnet so gern. Aber er muss arbeiten und Geld verdienen. Er bekommt Papier und Pinsel und Farben. Er zeichnet Pferde. Die Pferde sind angebunden, damit sie nicht weglaufen. Aber dann passiert etwas Merkwürdiges. Was das ist, erfährst du heute in der Bärenbude.

Heute in der Bärenbude:

  • Ratebär: Wasserfarben
  • Klingendes Bilderbuch: Han Gan und das Wunderpferd (von Chen Jianghong, Ü: Erika + Karl A. Klewer, Moritz Verlag)
  • Ohrenbär: Gefährliche Ecke - Folge 5: Löwe sein (von Susanne Kornblum, es liest Tilo Werner)
  • Gedicht: Bild, mit grauem Hintergrund (von Reiner Kunze, aus "Wohin der Schlaf sich schlafen legt. Gedichte für Kinder", Reiner Kunze (Autor), kein Hg., Fischer Taschenbuchverlag, Frankfurt a. M. 2003)
Darstellung: