Nachrichten für Kinder: Zebrastreifen kühlen nicht

Zebras haben durch ihr Fell keine Erleichterung in der Hitze der Savanne

Nachrichten für Kinder: Zebrastreifen kühlen nicht

Forscher hatten eine Theorie darüber, dass die weißen und die schwarzen Streifen kühle und heiße Luft erzeugen und dadurch Wirbel über dem Zebra entstehen. Das hat sich als falsch herausgestellt.

Zebras haben keine Kühlung durch ihre Streifen

KiRaKa | 09.07.2018 | 00:49 Min.

Manche Rätsel in der Wissenschaft lassen sich nicht so einfach knacken. Das Fell des afrikanischen Tiers Zebra ist so eins. Viele Forscher haben schon versucht zu begreifen, warum Zebras ihre schwarz-weißen Streifen tragen, vergebens. Gerade ist wieder ein Versuch gescheitert.

Haben Zebras einen eingebauten Ventilator-Effekt?

Schwedische Forscher wollten herauskriegen, ob das Muster in der heißen Savanne einen kühlenden Effekt hat. Sie nahmen an, dass die schwarzen Streifen heißer werden als die weißen und sich durch die unterschiedlichen Temperaturen kleine Luftwirbel über dem Fell bilden. Dann hätte das Fell eine Art natürlichen Ventilator. Fehlanzeige. In Experimenten stellte sich diese Theorie als falsch heraus.

Bewiesen scheint: Die Streifen halten stehende Insekten fern

Am wahrscheinlichsten gilt nun weiterhin, dass Zebrafell Insekten abhält. Stechende Plagegeister bekommen durch die schwarz-weißen Streifen Augenflimmern und beißen dann nicht so schnell zu.

Stand: 09.07.2018, 17:10

Darstellung: