Voller Energie: die Schülerfirma Oeko-E

Johannes mit Studiogästen im KiRaKa-Studio

Voller Energie: die Schülerfirma Oeko-E

Die Firma Oeko-E vermittelt Strom, Apfelsaft und Ferienwohnungen, die gut für die Umwelt sind. Und noch etwas Besonderes: Bei Oeko-E arbeiten nur Schüler.

Die Schüler, die bei Oeko-E mitarbeiten, haben am 2. Mai zusammen mit ihrem Lehrer den KiRaKa besucht. Dort haben sie berichtet, was in der Schülerfirma zu ihren Aufgaben gehört, was sie mit den Einnahmen machen und wie sie die Arbeit dort neben der Schule so hinbekommen.

Schülerfirma Oeko-E: Was gehört zu den Aufgaben der Kinder?

KiRaKa | 02.05.2018 | 03:34 Min.

Schülerfirma Oeko-E: Was passiert mit den Einnahmen?

KiRaKa | 02.05.2018 | 04:05 Min.

Firma Oeko-e mit ihrem Aktionsstand

Eine Firma ist eine Gruppe von Menschen, die zusammen etwas herstellen, verkaufen oder besorgen. In Windeck gibt es eine Firma, die Apfelsaft verkauft, und Strom und Ferienwohnungen vermittelt. Das passt nicht so gut zusammen, meint ihr? Doch: Denn der Saft, der Strom und die Ferien, um die es hier geht, habe eins gemeinsam – sie sind gut für die Umwelt.

Die Mitarbeiter gehen noch zur Schule

Die Firma heißt Oeko-E und hat ganz besondere Mitarbeiter. Die gehen nämlich noch zur Schule – in die Gesamtschule Windeck. Mindestens einmal in der Woche  treffen sie sich, um für  ihre  Firma zu arbeiten. Das machen sie so gut, dass sie für ihre Ideen und gute Zusammenarbeit sogar schon Preise gewonnen haben. In unserer Reportage von KiRaKa-Reporterin Julia Muth erfahrt ihr noch mehr über die Firma.

KiRaKa-Reportage: Die Schülerfirma Oeko-E

KiRaKa | 12.01.2018 | 05:55 Min.

Hier geht's zur Firmenhomepage von Oeko-E:

Stand: 12.01.2018, 11:56

Darstellung: