Die Zugspitze: Wo fast immer Winter ist - Radiogeschichte

Verschneite Zugspitze

Die Zugspitze: Wo fast immer Winter ist - Radiogeschichte

Auf der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands, kann man prima Ski und Snowbord fahren oder wandern. Aber es gibt auch Menschen, die hier oben arbeiten. In unserer Radiogeschichte lernt ihr sie kennen.

Die Zugspitze: Wo fast immer Winter ist - KiRaKa Radiogeschichte

KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR | 18.02.2018 | 50:03 Min.

Download

Fast 3000 Meter ist die Zugspitze hoch: Wer hier oben ist, der kann einen tollen Ausblick genießen. Aber die Menschen kommen nicht nur zum Gucken hierher: Manche arbeiten auch oben auf dem Berg. Da ist zum Beispiel Andreas Oberauer, der Zugspitz-Briefträger, Udo, der Küchenchef in der Zugspitz-Hütte, und Raini, der die Pistenraupe fährt. Wie sieht ihre Arbeit aus? Und übernachten sie auch auf dem Berg? Das wollte KiRaKa-Reporterin Tina Gentner herausfinden. Was sie oben auf der Zugspitze erlebt hat, das hört ihr in dieser Radiogeschichte.

Die Zugspitze: Wo fast immer Winter ist
Eine Radiogeschichte von Tina Gentner
Redaktion: Matthias Wegener
Produktion: WDR 2018

Stand: 13.02.2018, 18:41

Darstellung: