Radiogeschichte: Vom Akkordeon, das ein Leben rettet

Akkordeonist Jan Skorupski spielt an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Radiogeschichte: Vom Akkordeon, das ein Leben rettet

In unserer Radiogeschichte hört ihr die Geschichte von Esther Béjarano, einer alten Dame, der ein Lied einst ihr Leben rettete.

Esther Béjarano hat den Holocaust überlebt. Die schlimmste Zeit der neueren deutschen Geschichte. Die Nazis haben sie in ein Konzentrationslager gesperrt. Nur weil sie wie durch Zauberhand Akkordeon spielen konnte, haben sie die Nazis am Leben gelassen.

KiraKa-Reporter Bastian Biet hat Esther Béjarano getroffen. In der Radiogeschichte "Vom Akkordeon, das ein Leben rettet" erzählt er von ihrem bewegenden Leben.

Vom Akkordeon, das ein Leben rettet
Radiogeschichte von Bastian Biet
Redaktion: Matthias Wegener
Produktion: WDR 2016

Stand: 30.11.2016, 20:39

Darstellung: