Lexikon: Warum gibt es so viele Star-Wars-Fans?

Verkleidete Star Wars Fans

Lexikon: Warum gibt es so viele Star-Wars-Fans?

In den Kinos läuft jedes Jahr ein neuer Star-Wars-Film. Diese Filme haben unglaublich viele Fans, durch alle Altersstufen.

Star Wars

KiRaKa | 18.11.2016 | 02:21 Min.

Rekorde

Schon nach nur wenigen Tagen nach seinem Start hatte Stars Wars 7 einen Rekord aufgestellt. Die Kinos haben mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in den USA und Kanada am ersten Wochenende so viel Geld verdient, wie mit keinem anderen Film jemals zuvor.

Vom Enkel bis zum Opa - alles Fans

Das Besondere an Star Wars ist, dass sich mehrere Generationen für die Filme begeistern. Eine Generation sind alle Leute, die ungefähr gleich alt sind. Bei Star Wars liegt es daran, dass der erste Film schon echt alt ist: 1977 kam der Film "Krieg der Sterne" raus. Das ist fast 40 Jahre her. Damals haben sich vielleicht nur jüngere Leute dafür interessiert. Sagen wir mal, vor allem Leute, die unter 25 waren. Diese Leute sind aber heute um die 60 Jahre alt und gucken immer noch Star Wars. Und die, die jetzt jung sind, können wieder Star Wars gucken.

Stars Wars ist mit Altersbeschränkung

Ab zwölf Jahren darf man den neuen Film alleine ansehen, aber ab sechs Jahren darf man ihn mit seinen Eltern gucken. Und die Leute dazwischen? Mittlerweile ist es ja schon der siebte Star Wars-Film, der in den Kinos läuft. So konnten sehr viele Leute ins Kino gehen, um einen ganz neuen Star-Wars-Film zu sehen. Oder sie haben einfach zu Hause Video geguckt. Also gibt es im Moment Fans von sechs bis 60, die Spaß an Star Wars haben.

Star Wars ist mehr als ein Film

Da können also in vielen Familien Oma, Opa, Eltern und Kinder schön bekloppte Sachen machen: Star-Wars-Kostüme anziehen, so komisch raunen wie Chewbacca, eine der Figuren in Star Wars, oder mit Lichtschwertern kämpfen. Oder sie gucken einfach die Filme. Allerdings müssen sie sich dann genau überlegen, in welcher Reihenfolge: Die ersten drei Filme waren nämlich eigentlich die Teile 4, 5 und 6 der Geschichte. Dann kamen viele Jahre später die Teile 1, 2 und 3. Deswegen kann man entweder einfach die Teile 1 - 6 hintereinander weggucken. Das ist die Geschichten-Reihenfolge. Oder man guckt erst 4 - 6 und dann 1 - 3. Das ist die Erschein-Reihenfolge. Schon verwirrt?

Echte Experten gucken anders

Es gibt auch noch die Machete-Reihenfolge für echte Freaks. Da guckt man dann Nummer 4 und 5, dann 2 und 3 und am Ende 6. Eins wird weggelassen, weil viele Fans den doof finden.

Stand: 21.12.2015, 14:05

Darstellung: