Nachrichten für Kinder: Fühl dich schön!

Mit dem eigenen Aussehen unzufrieden zu sein, bringt nichts.

Nachrichten für Kinder: Fühl dich schön!

Im Fernsehen, auf Instagram und in anderen sozialen Netzwerken sind hübsche, dünne Mädchen zu sehen. In Teenagergeschäften gibt es inzwischen schon Einheitsgrößen. Molligere Mädchen finden hier überhaupt nichts zum Anziehen. Kein Wunder, dass immer weniger Jugendliche und Kinder ihr Aussehen mögen.

Embrace - Eine Filmbesprechung aus der Brückenschule Maria Veen

KiRaKa | 23.01.2018 | 06:02 Min.

Am besten findest du dich schön

KiRaKa | 23.01.2018 | 08:58 Min.

Anstatt zu fragen: Was finde ich schön an mir, fragen Kinder und Jugendliche: Was könnte an mir alles schöner sein? Sich selbst schön zu finden, dafür gibt es kein Schulfach. Das müssen wir selber lernen.

Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper raubt Kraft

Wenn ich mich selbst oft kritisch angucke und mit anderen vergleiche, raube ich mir ständig Kraft. Sich für den eigenen Körper zu schämen, ständig drauf zu achten, dass man nicht zu viel isst, um nicht dick zu werden, das ist verschenkte Lebenszeit. In der Zeit könnte man tolle Sachen erleben, gute Laune haben, sich selbst mit freundlichen Gedanken aufbauen. Gute Sachen über sich selbst zu sagen, macht stark, und schon strahle ich und bin sogar tausend Mal schöner, als wenn ich mich ständig heruntermache.

Sich bedingungslos schön finden, das ist gerade in der Pubertät schwer

Besonders schwierig ist es, sich schön zu finden, mitten in der Pubertät. Der Körper wird an vielen Stellen plötzlich runder, schwerer, und alles sieht anders aus. Jugendliche müssen da erst mal hinterherkommen damit, sich an den neuen Körper zu gewöhnen.

Tausend schöne Bilder - und wie sehe ich aus?

Ein wahrscheinlich größeres Problem ist das Vergleichen. Wie sieht die aus, wie sieht der aus, wie sehe ich aus? Da gibt es doch immer was, das bei jemand anderem schöner ist. Die tolle Haut, riesengroße Augen, magisch glänzende Haare. Und das ist Gift fürs Selbstbewusstsein und ganz schlimm für die Selbstliebe.

Fragt doch mal eure liebsten Menschen!

Ein guter Trick ist da, sich von einer guten Freundin oder einem guten Freund sagen zu lassen, was toll ist an einem. Das kann man ruhig öfter mal einfordern. Freunde machen das füreinander. Nach ein paar lieben Worten geht es meistens dann schon wieder besser.

Stand: 23.01.2018, 16:45

Darstellung: