Nachrichten für Kinder: Überreste eines Urzeittiers bei Paderborn

Plesiosaurier-Skelett

Nachrichten für Kinder: Überreste eines Urzeittiers bei Paderborn

Vor vier Jahren wurden die Überreste eines Meeresreptils entdeckt, das zur gleichen Zeit wie die Dinosaurier lebte. Nach Tests wissen Forscher jetzt: das Tier lebte vor mehr als 200 Millionen Jahren.

Versteinertes Reptil aus der Urzeit bei Paderborn entdeckt

KiRaKa | 14.12.2017 | 00:53 Min.

Der "Plesiosaurus" war ein echsenartiges Tier mit einem langen Hals und vier Flossen. Dass man so ein Tier mitten im Paderborner Land gefunden hat, hat einen Grund: Früher war an dieser Stelle noch das Meer.

Landmassen sind in ständiger Bewegung

Die Landmassen auf der Erde sind in ständiger Bewegung – so langsam, dass wir Menschen das gar nicht wahrnehmen. Wenn unterschiedliche Landmassen aufeinandertreffen, schieben sie sich ineinander.

Im Laufe der Jahrmillionen werden dabei auch Erdschichten nach oben befördert, in denen uralte versteinerte Überreste von Lebewesen stecken – so wie beim Plesiosaurier in Paderborn.

Schwimmende Urzeit-Echsen

Vor vielen Millionen Jahren waren nicht nur Dinosaurier unterwegs. Hier seht ihr, welche Urzeitbewohner durchs Meer schwammen.

Cryptoclidus

Der Cryptoclidus aus der Gattung der Plesiosaurier hatte einen langen Körper und vier Flossen in Form von Paddeln. Er lebte vor mehr als 150 Millionen Jahren.

Der Cryptoclidus aus der Gattung der Plesiosaurier hatte einen langen Körper und vier Flossen in Form von Paddeln. Er lebte vor mehr als 150 Millionen Jahren.

Und so sieht das Skelett eines Plesiosauriers aus.

Dieser Fischsaurier (oder Ichthyosaurier) ist trächtig: In seinem Bauch kann man ein kleines Saurierbaby erkennen.

Hier sieht man das versteinerte Skelett eines Fischsauriers. Fischsaurier lebten vor etwa 250 bis 100 Millionen Jahren.

Bastardechsen (oder Nothosaurier) lebten vor rund 250 bis 230 Millionen Jahren. Sie konnten sich auch an Land fortbewegen.

An diesem Modell einer Bastardechse kann man gut erkennen, wie groß die Reptilien ungefähr waren.

Bis zu 17 Metern lang konnte ein Mosasaurier werden! Sein Aussehen erinnert ein bisschen an einen Hai.

So sieht das versteinerte Skelett eines Mosasauriers aus.

Stand: 14.12.2017, 18:50

Darstellung: