Nachrichten für Kinder: Tschüss, Klimaziele!

Aus dem Braunkohlekraftwerk Niederaußem bei Köln steigt Rauch in die Luft

Nachrichten für Kinder: Tschüss, Klimaziele!

Schlechte Aussichten fürs Klima: Wenn CDU, CSU und SPD eine neue Bundesregierung bilden sollten, werden sie wahrscheinlich vom Klimaziel fürs Jahr 2020 abrücken.

Deutschland rückt von Klimazielen ab

KiRaKa Thema des Tages | 09.01.2018 | 04:35 Min.

Download

Deutschland bricht mit Klima-Versprechen

„Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen!“ So ähnlich hörte sich das an, als Deutschland sich vor einigen Jahren ein wichtiges Klimaziel gesetzt hat. Bis zum Jahr 2020 wollte man den Ausstoß vom umweltschädigenden Kohlendioxid stark verringern. 40 Prozent waren das Ziel.

Die Zeit bis 2020 wird knapp

Doch daraus wird wohl nichts. Bei den Gesprächen über eine neue Bundesregierung ist durchgesickert, dass sich die Parteien CDU, CSU und SPD von diesem Klimaziel abrücken. Bis 2020 werde Deutschland das Ziel nicht mehr erreichen können. Das ist ein Rückschlag im Kampf gegen den Klimawandel.

Deutschland ist kein Vorbild mehr

Viele Kritiker halten das für das falsche Signal. Deutschland könnte sehr schmutzige Kohlekraftwerke abschalten und trotzdem würde es noch genug Energie für Strom und Heizungen geben, sagt ein Klimaforscher. Außerdem verliert Deutschland an Ansehen im Ausland. Lange Zeit galt Deutschland als Vorbild in der Klimapolitik. Doch mit dem Abrücken vom Klimaziel sei dies vorbei.

Stand: 09.01.2018, 19:22

Darstellung: