Nachrichten für Kinder: Schwimmen im See oder im Fluss

Schwimmer am Baldeneysee

Nachrichten für Kinder: Schwimmen im See oder im Fluss

Abkühlen im Fluss oder im See, wenn es draußen heiß ist: Das macht Spaß, kann aber auch gefährlich sein. Hier gibt´s Tipps...

Sicher Schwimmen in natürlichen Gewässern

KiRaKa Thema des Tages | 11.05.2018 | 03:47 Min.

Download

Bei schönem Wetter suchen wir uns alle gern mal 'ne Abkühlung. Was aber, wenn ihr einen Fluss vor der Haustür habt? Baden in fließenden Gewässern ist gefährlich. Das Umweltministerium von Nordrhein-Westfalen rät davon ab.

Es gibt nur eine Ausnahme...

...und das ist die Badestelle am Baldeneysee in der Ruhr in Essen.  Dort ist das Wasser sauber und es sind Rettungsschwimmer im Einsatz, die aufpassen, dass niemand ertrinkt.

Deshalb darf man an dieser besonderen Stelle zu bestimmten Zeiten ins Wasser. Dieses Jahr soll das sogar viel öfter gehen, als im vergangenen Jahr.

Besonders wichtig:

Einen Erwachsenen solltet ihr trotzdem auf jeden Fall immer dabei haben.

In welchen Gewässern ihr baden gehen dürft, könnt ihr euch im Audio anhören. Einfach auf das gelbe Dreieck klicken.

Unter diesem Link findet ihr eine Auflistung der Gewässer in Nordrhein-Westfalen, in denen das Schwimmen erlaubt ist.

Stand: 11.05.2018, 19:00

Darstellung: