KiRaKa kommt! nach Xanten in die Viktor-Schule

Gruppenfoto der Radiomacher aus Xanten

KiRaKa kommt! nach Xanten in die Viktor-Schule

Vom 19. bis 23. März sind wir in der Viktor-Schule in Xanten zu Gast. Die Kinder gestalten eine Woche lang unser KiRaKa-Programm mit.

KiRaKa kommt! nach Xanten - Die Reportage

KiRaKa kommt! | 22.03.2018 | 04:15 Min.

KiRaKa kommt! nach Xanten - Die Klicker-Nachrichten der Kinder

KiRaKa kommt! | 21.03.2018 | 04:48 Min.

KiRaKa kommt! nach Xanten in die Viktor-Schule - Der Fragebogen

KiRaKa kommt! | 20.03.2018 | 01:17 Min.

In der Schule gibt es jeden Tag ein anderes Programm:

  • Am Montag bekommt die Schule Besuch von KiRaKa-Reporterin Insa Backe.
  • Am Dienstag stellen die Kinder anhand eines Fragebogens den Hörerkindern ihre Schule vor.
  • Am Mittwoch wählen die Schülerinnen und Schüler die Nachrichten aus, schreiben sie auf und sprechen sie ins Mikrofon.
  • Am Donnerstag läuft im KiRaKa eine Reportage mit den Kindern aus Xanten, in der sich die Kinder auf die Suche nach dem Namensgeber ihrer Schule machen.
  • Am Freitag spielen einige Kinder live in der KiRaKa-Sendung unser KiRaKa-Ratespiel.

KiRaKa kommt! nach Xanten in die Viktor-Schule

Hier seht ihr Bilder der KiRaKa kommt!-Woche in der Viktor-Schule in Xanten.

Kinder der Xantener Viktor-Schule machen Klicker-Nachrichten

Die Nachrichtenkonferenz: Hier diskutieren die Xantener Kinder darüber, welche Nachrichten in die Sendung sollen und welche nicht und stimmen dann ab.

Die Nachrichtenkonferenz: Hier diskutieren die Xantener Kinder darüber, welche Nachrichten in die Sendung sollen und welche nicht und stimmen dann ab.

Die fertig geschriebenen Nachrichten lesen die Kinder dann vor und um 17.00, 18.00 und 19.00 Uhr werden sie im KiRaKa gesendet.

Ganz schön aufregend, so eine eigene Klicker-Nachrichtensendung ins Radio zu schicken.

Die Mädchen der Viktor-Schule haben auch ein Rätsel vorbereitet.

Auf dem Weg zum Xantener Dom erfährt Reporterin Insa von den Kindern schon jede Menge über den heiligen Viktor.

Man kann den Xantener Dom schon von weitem sehen.

Neben dem Xantener Dom fühlen sich die Kinder und die Reporterin ganz klein.

Die Statue des heiligen Viktors wurde von den Kindern genau betrachtet und beschrieben.

Auf dem ehrwürdigen Gestühl im Xantener Dom fühlt man sich auch besonderer.

In einem gläsernen Sarg in der Krypta liegen Knochen vom heiligen Viktor.

Ein Gruppenbild mit Viktor zum Abschied.

Stand: 19.03.2018, 13:19

Darstellung: