Ava und die Verschwörung der Stinkstiefel - Hörspiel für Kinder

Ein Mädchen sitzt mit ihrem Rucksack auf einer Treppe

Ava und die Verschwörung der Stinkstiefel - Hörspiel für Kinder

„Irgendwas stimmt hier nicht.“ Kaum ist Ava mit ihrer Mutter in die neue Stadt gezogen, spürt sie: Etwas Bedrohliches liegt in der Luft!

Ava und die Verschwörung der Stinkstiefel - Trailer

KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR | 10.05.2018 | 01:30 Min.

In der neuen Schule erwischt Ava einen schlimmen Start: Ihr Sitznachbar Egbert beleidigt sie ständig. Später erfährt Ava, dass Egbert bei den "Stinkstiefeln" mitmacht, die nichts lieber tun als: lästern und ärgern!

Egberts Vater, Herr Schlamm, denkt als Unternehmer vor allem ans Geldverdienen. Er möchte den Menschen allen Ernstes Luft verkaufen - saubere Atemluft. Da kommt es ja wie gerufen, dass neuerdings unangenehme Gerüche über der Stadt liegen. Zum Glück mischt sich „Maunzi“ in die Sache ein. Diese heldenhafte Katze sorgt dafür, dass alle wieder aufatmen können.

Ava und die Verschwörung der Stinkstiefel
von Jörgpeter von Clarenau
Komposition: Bernd Keul
Regie: Hans Helge Ott
Produktion: NDR 2017
Redaktion: Ulla Illerhaus
ab 8

Stand: 05.04.2018, 17:39

Darstellung: