Warum weinen wir? - Herzfunk

Junge weint

Warum weinen wir? - Herzfunk

Alle Menschen weinen manchmal. Kinder vielleicht häufiger als die meisten Erwachsenen. Aber es sind nicht alle Tränen gleich. Tränen sind nicht immer ein Zeichen von Trauer.

Warum weinen wir? - Herzfunk

KiRaKa Herzfunk | 16.04.2018 | 15:16 Min.

Download

Warum weinen wir? Wozu ist das gut? Und: Was kann man machen, wenn man weint oder andere weinen? Darüber sprechen wir diesmal im Herzfunk.

Es gibt immer einen Tränenfilm, der unser Auge umgibt. Er schützt davor, dass es austrocknet. Warum wir aber weinen, dafür gibt es viele Gründe. Klickt oben auf das Audio, um sie zu hören!

Manche Menschen möchten ihre Tränen nicht zeigen...

Gerade, wenn es einem nicht gut geht, gilt das ja auch als schwach, sagt Elisabeth vom Herzfunk-Team. Und schwach möchte man nicht vor jedem erscheinen. Elisabeth empfiehlt, sich zu fragen: Ist es wirklich so schlimm zu weinen? Ist es wirklich eine Schwäche oder auch ganz normal?

"Ein Indianer kennt keinen Schmerz"

"Ein Junge weint nicht" oder "Ein Indianer kennt keinen Schmerz" sind Sprüche, die zeigen, dass manche Leute glauben: Jungs oder Männer sollten am besten gar nicht weinen. Sie sollten möglichst immer Stärke zeigen. Das ist aber Quatsch und es gibt keinen Grund, warum das so sein sollte.

Der KiRaKa-Herzfunk in der Übersicht:

Der KiRaKa-Herzfunk im Podcast:

Stand: 16.04.2018, 18:45

Darstellung: