Proteste im Iran und Kopf-an-Kopf-Rennen im Skispringen

Proteste im Iran und Kopf-an-Kopf-Rennen im Skispringen

KiRaKa Klicker | 02.01.2018 | 04:54 Min.

Die iranische Regierung geht brutal gegen Demonstranten vor. Und: Zur Halbzeit der Vierschanzentournee liegt der Deutsche Richard Freitag nur knapp hinter dem führenden Kamil Stoch aus Polen.

Download

Darstellung: