Eure Moderatorin 2018: Mona Ameziane

kinderradionacht, 2018. mona ameziane, superhelden

Eure Moderatorin 2018: Mona Ameziane

Sie entdeckt mit euch 2018 Superheldinnen und Superhelden. Sie ist nicht sehr groß, aber mutig. Hier erfahrt ihr mehr über Mona!

 

Welche Superkraft hättest du gerne?

 Wow, das ist eine sehr schwierige Frage, weil es so viele tolle Superkräfte gibt: Fliegen ist bestimmt ein richtig schönes Gefühl, Unsichtbar sein wäre manchmal total praktisch und wenn ich in der Zeit reisen könnte, dann würde ich mir mal angucken, wie viele Süßigkeiten meine Mama und mein Papa früher so genascht haben.

Aber wenn ich mich für eine einzige Superkraft entscheiden müsste, dann würde ich gerne alle Sprachen dieser Welt verstehen und sprechen können. Ich liebe das Reisen, aber so richtig zuhause fühle ich mich nur da, wo ich mit den Menschen auf ihrer Sprache sprechen kann. Und wenn das einfach überall gehen würde, dann wäre die ganze Welt mein Zuhause – und das fänd' ich extrem cool!

 

Wer ist für dich der größte Superheld?

Mein Teddy. Der kann zwar nicht die Welt retten und sieht auch nicht sehr heldenhaft aus mit seinen eingedrückten Ohren, seinen zerkratzten Augen und dem großen Fleck auf dem Bauch (da wollte ich ihn mal trocken föhnen und wusste nicht, dass auch ein Stofftier sich verbrennen kann) – aber: mein Teddy hilft mir schon seit 24 Jahren beim Einschlafen und er verjagt mein Heimweh so gut wie niemand sonst auf dieser Welt. 

 

Worauf freust du dich am meisten bei der Kinderradionacht 2018?

 Auf viele große und kleine Superhelden, auf mindestens genauso viele verrückte Superkräfte, auf spannende Geschichten, lustige Momente und viel Spaß. Also etwas kürzer gesagt: Ich freue mich auf eine superheldenhaft tolle Nacht mit euch!

Stand: 06.06.2018, 14:39

Darstellung: