Über diese Wahl·seiten

Über diese Wahl·seiten

Text hören

01:59 Min. Verfügbar bis 23.03.2022

Am 14. Mai 2017 ist Landtags·wahl.

            Das heißt:

            Am 14. Mai 2017 wählen viele Menschen den Landtag von Nordrhein-Westfalen.

Bei der Landtags∙wahl können die Menschen die Politik mit∙bestimmen.

Die Menschen können nämlich mit∙bestimmen:

            Welche Politiker sollen in Nordrhein-Westfalen entscheiden? 

 

Wollen Sie auch wählen?

Oder wollen Sie mehr über die Landtags∙wahl wissen?

Auf unseren Wahl∙seiten finden Sie viele Informationen über die Landtags∙wahl.

Zum Beispiel:

            • Warum gibt es eine Landtags∙wahl?

            • Wer darf wählen?

            • Oder: Was ist eine Brief∙wahl?  

 

Die Informationen sind in Leichter Sprache.

            Texte in Leichter Sprache sind einfacher als andere Texte.

            Deshalb können viele Menschen Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

Leichte Sprache hat besondere Regeln.

Wir haben diese Regeln in einem anderen Text erklärt.

Sie möchten den Text lesen?

Dann klicken Sie hier.  

 

Wir meinen immer auch die Frauen

In unseren Texten in Leichter Sprache stehen oft nur die Wörter für Männer.

            Zum Beispiel:

            Im Text steht vielleicht nur: Politiker.

Dann sind die Sätze nämlich kürzer.

Und dann können Sie die Texte leichter lesen.

Aber wir meinen immer auch die Frauen.

Zum Beispiel:

Im Text steht das Wort: Politiker.

Der Politiker kann ein Mann sein.

Aber der Politiker kann auch eine Frau sein.   

 

Sie wollen zu der Übersicht von unseren Wahl∙seiten?

Dann klicken Sie hier.   

 

Diesen Text gibt es auch in Deutscher Gebärden·sprache.

Sie finden das Video in der Mediathek.

Klicken Sie hier.     

 

Prüfsiegel der Forschungsstelle Leichte Sprache an der Universität Hildesheim

Die Forschungs·stelle Leichte Sprache hat die Texte wissenschaftlich geprüft.
Die Forschungs·stelle Leichte Sprache hat zum Beispiel geprüft:
• Sind die Sätze kurz?
• Und hält sich der WDR an die Regeln?
Die Forschungs·stelle ist an der Universität in Hildesheim.

Stand: 29.03.2017, 16:00