Assistentin Nina

Porträt: Assistentin Nina

Assistentin Nina

Wenn die Spiele kniffelig werden oder Götz mal wieder schummeln will, kommt sie zum Einsatz: unsere bezaubernde Assistentin Nina.

Als Praktikantin in der Redaktion wurde sie 2007 spontan in ein blaues Pailletten-Kleid mit Stewardess-Hütchen gesteckt und ist nun nicht mehr wegzudenken. Die hohen Hacken sind übrigens aus ihrem eigenen Kleiderschrank, es handelt sich dabei um die Hochzeitsschuhe ihrer Mutter. Die 10 cm Absätze bearbeitet sie regelmäßig mit Schmirgelpapier damit sie dem Studioboden standhalten kann.

Assistentin Nina und Götz Alsmann

Nina befürchtet, dass das leckere Kantinenessen in Bocklemünd irgendwann mal das enge Kostüm zum Platzen bringt. Manchmal, wenn sie wartet dass die Lockenwickler trocknen, reitet sie auf dem alten Zirkuspferd durch die Kulissen.

Als Feministin in Nylonstrümpfen lässt sie Christine gern mal gewinnen, genießt aber genauso die charmante Art von Götz.

Die studierte Germanistin ist eine gewissenhafte Mitarbeiterin und lackiert sich immer schon daheim die Nägel blau.

Assistentin Nina und Götz Alsmann

Das schlimmste war, als die überzeugte Vegetarierin in der Sendung mit Manfred Zapatka ein Brathähnchen aus einer Handtasche holen musste und als Fan von DJ Paul van Dyk ist sie fast in Ohnmacht gefallen vor Aufregung.

Ob als Schiedsrichterin beim Tipp-Kick, Dirigentin des Kurorchesters, Wasserbombenrollerin, Uhrzeitmesserin, Regisseurin beim Spontan-Theater oder beim Zungenbrecher-Vorlesen bei jeder Aktion ist sie mit Herz und vollem Körpereinsatz dabei.

Stand: 01.12.2011, 12:31

Alle Sendungen

Unsere Videos