Zimmer frei! - Tim Mälzer

Götz Alsmann, Tim Mälzer, Christine Westermann im Zimmer von Zimmer frei!

Zimmer frei! - Tim Mälzer

"Die Hälfte der Leute fand, ich gehöre nicht ins Fernsehen, sondern in den Knast", erinnert sich Tim Mälzer an seine Anfänge als TV-Koch im Jahr 2003. Da kochte er erstmals bei VOX in der Sendung "Schmeckt nicht - gibt's nicht!". "Die meisten Kochformate sind mir viel zu ernst. Ich will die Zuschauer auch unterhalten", meinte er und überraschte sein Publikum mit einer zur damaligen Zeit eher ungewöhnlichen, tempogeladenen Kochshow.

Seit April 2009 schwingt Tim Mälzer den Kochlöffel erfolgreich in der wöchentlichen ARD-Sendung "Tim Mälzer kocht!". Eine Sendung ganz nach dem Gusto des Norddeutschen, denn hier könne er den Zuschauern die Freude am Essen und Trinken und zugleich Informationen vermitteln. "Ich bin die Oma, die vielen fehlt", stellte er in einem Interview fest, "und koche einfache und bodenständige Gerichte - mit meinen Rezepten."

Auch als Kochbuchautor weiß Tim Mälzer, den es nach seiner Kochlehre in Hamburg erst einmal nach Hongkong und London verschlug, immer wieder zu überzeugen. In seinem derzeitigen Restaurant im Hamburger Schanzenviertel genießt er es jedoch, mehr Gastgeber als Koch zu sein: "Ich bin sehr gern der Gastronom. Ich liebe es, wenn ich meine Gäste beobachte und sie zufrieden sind."

Christine Westermann und Götz Alsmann werden den Starkoch natürlich auch mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen, von ihm aber auch alles über seine Vorliebe für "fette Autos", sein Engagement für deutsche Schulküchen, seinen Olivenhain auf Mallorca und sein seinerzeit geplantes Restaurant in New York erfahren.

Stand: 17.12.2018, 14:43

Weitere Themen

Alle Sendungen

Unsere Videos