Ihr habt gewählt!

Kacktor des Monats Dezember 2018

Ihr habt gewählt!

Beim "Kacktor des Monats" wählt ihr den unterdurchschnittlichsten Treffer des Monats - je unattraktiver, desto besser. Jede Menge dieser wundervollen Tore sind gefallen. Aber nur eins kann das Rennen am Ende machen.

Und vergesst nicht, uns eine Mail mit der Nummer eures Favoriten an zeigler@wdr.de zu senden. Immerhin wartet auf einen von euch ein schicker Turnbeutel!

Kacktor des Monats Dezember 2018

Tor 1: Sebastian Lieberwirth (SV Altenplos 2)
Unglaublich, wie elegant der Keeper das Wurfgeschoss seines Gegenübers vom ASV Oberpreuschwitz 2 ins eigene Tor herunterfischert. Altenplos, schwindelfrei, großes Kin von euch Zwei!
3,3%
Tor 2: Philipp Gola (SV Einheit Bräunsfeld)
Der Knipser des Kreisligisten aus Mittelsachsen tut das, was ein echter Goalgetter tun muss. Er läuft den Torwart vom SV Oberschöna an, er presst, er antizipiert, er trifft. Und jubelt wie ein Großer! Zurecht!
1,3%
Tor 3: Natalie Stacey (Maidstone United)
Die Abwehr der Ladies von Prince of Wales verfährt hier wohl eher nach dem Motto: Nimm du ihn, ich hab ihn sicher! Dass Stacey überhaupt an den Ball kommt, grenzt an ein Wunder. Mit letzter Kraft stochert sie den Ball in Richtung 5 Meter links am Tor vorbei. Doch dann schlägt’s 13 - und drin das Ding! Ein Traum!
56,2%
Tor 4: Marvin Zott (SV Blau-Weiß Zorbau)
Wenn die Chemie hinten nicht stimmt und du dann noch keine Ahnung von der Physik des Balles hast, dann passiert so was. Tja, Fußball ist halt keine Mathematik. Obwohl auch hier natürlich die 13 eine große Rolle spielt.
35,1%
Tor 5: Kai Havertz (Bayer 04 Leverkusen)
Eigentlich reicht schon der unglückliche Auftritt von Hertha-Torwart Jarstein, um sich für diese Kategorie zu qualifizieren. Dass Havertz zusätzlich noch beweist, dass ein Doppelpass alleine doch möglich ist, macht das Ganze noch preiswürdiger. Platz Kacke, Ballannahme Kacke, Abschluss Kacke. Was will man mehr!
4,2%
Hinweise:
Das Ergebnis dieser Umfrage ist nicht repräsentativ. Rundungsbedingt kann es zu Abweichungen kommen.

Soziale Medien